Der Erweiterungsbohrer

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 2740
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Der Erweiterungsbohrer

Beitrag von Plunschmeister » Fr 27. Mär 2020, 09:52

Neben dem Nachschneidebohrer ist der Erweiterungsbohrer ein Bohrwerkzeug, welches zum Erweitern des Bohrloches unterhalb des Bohrrohres dient.
Eine bewährte Technik, welche bereits von unseren Altvorderen vor Über 100 Jahren angewendet wurde.

Funktion des Erweiterungsbohrers:

Beim Durchfahren der Bohrrohrtour werden die Schneiden zusammengedrückt. Unter dem Bohrrohr dehnen sich diese infolge der Elastizität wieder aus.
Das Bohrloch wird durch diesen Nachschneider unterhalb der Rohrtour erweitert, sodass diese leichter nachrutschen kann.
Ein Schneidschuh ist hierbei nicht erforderlich. Von einer Verwendung des Muffenrohres als Bohrrohr, wird aber dennoch weiterhin abgeraten.

Nachbau Erweiterungsbohrer von Henrik:
viewtopic.php?f=2&t=1198

Bild

Bild

Bild

Bild


Thread von Henrik:
viewtopic.php?f=7&t=1682&start=30
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 2740
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Der Erweiterungsbohrer

Beitrag von Plunschmeister » Fr 27. Mär 2020, 09:59

 ! Nachricht von: Plunschmeister
@Henrik:
Eventuell kannst du noch einige technische Details (Abmaße, Materialstärke, etc.) ergänzen, wenn es deine Zeit erlaubt.
Meine Anfrage hier werde ich dann im Anschluss wieder löschen, damit alles ein bisschen hübsch aussieht :lol: .
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Der Buddler
Beiträge: 40
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 11:43

Re: Der Erweiterungsbohrer

Beitrag von Der Buddler » Fr 27. Mär 2020, 10:25

Mach ich - wichtig ist jedoch, dass man die Maße relativ zum Rohr und nicht absolut angibt.
Bsp. Absolutwerte: Maximaler Durchmesser = 160mm
Bsp. Relativwerte: Maximaler Durchmesser = max. Außendurchmesser Rohr + 20mm

Ich schicke noch bessere Bilder mit geschärften Schneiden.
Antworten