Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Technische Daten

Topic author
o0Julia0o
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Jan 2020, 14:04

Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von o0Julia0o » Do 6. Feb 2020, 21:16

hi, was für Brunnenrohr wird in der Regel genutzt für einen ordentlichen Brunnen? Sollte ja nichtrostend sein. Edelstahl wäre sehr teuer. Kunststoff wohl eher nicht - außer für die Filterstrecke.

Brunnenrohr kommt doch an die Pumpe? Oder welches Rohr ist damit gemeint?

lieben Dank!
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 305
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von bypsa » Fr 7. Feb 2020, 07:44

Da wurde doch schon einiges beschrieben...
hier :
viewtopic.php?f=24&t=971
oder hier:
viewtopic.php?f=7&t=37

oder meinst du das ?:
viewtopic.php?f=16&t=277

lies dich mal ein...
Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,20m u GOK, 6" DN150-Rohr, 12,9m im Festgestein, SW 1,0mm

Topic author
o0Julia0o
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Jan 2020, 14:04

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von o0Julia0o » Mo 10. Feb 2020, 02:06

Danke, ich meinte jetzt eigentlich das Rohr, wodurch die Pumpe das Wasser schiebt oder saugt. Nicht das Außenrohr, wo die Pumpe sich drin befindet. Das ist auch PE ja immer. Aber das innere Rohr?
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 305
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von bypsa » Mo 10. Feb 2020, 08:28

Siehe letzter Beitrag...
Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,20m u GOK, 6" DN150-Rohr, 12,9m im Festgestein, SW 1,0mm

Topic author
o0Julia0o
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Jan 2020, 14:04

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von o0Julia0o » Mo 10. Feb 2020, 20:05

Dort ist ja nur das Arbeitsrohr und das Brunnenohr erwähnt. Ich meine das Rohr, was am Ende, wenn der Brunnen 100% fertig ist, aus der Pumpe kommt. Die Pumpe befindet sich unter Wasser. Oben an der Pumpe wird ein Rohr angeschlossen, z.b. so etwas:

Also nicht das Arbeitsrohr oder das Rohr der Filterstrecke mit den Schlitzen welches außen um das Rohr ist, was ich meine:

Ich suche also das Rohr, wodurch das Wasser letzenendes gepumpt wird. Pumprohr heißt es nicht - aber wie?

Da gibt es doch gewiss empfehlenswerte Marken/Materielien.
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 524
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von Moister » Mo 10. Feb 2020, 20:12

Das ist PE-Rohr (zumeist schwarz mit einem blauen Streifen).
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
:arrow: Meine Brunnenbau-Story.
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 305
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von bypsa » Mo 10. Feb 2020, 20:44

immer noch hier:
viewtopic.php?f=16&t=277
Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,20m u GOK, 6" DN150-Rohr, 12,9m im Festgestein, SW 1,0mm

Topic author
o0Julia0o
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Jan 2020, 14:04

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von o0Julia0o » Mo 10. Feb 2020, 22:22

Danke. Hatte nicht gewusst, dass es für innen ist das 50PE-Rohr, welches Bohrbrunnen in dem besagten Threaed angesprochen hat. Was ist denn mit so Eistenrohren. Die sehe ich auch öfter. Aber das genaue Material(Rost?) weiß ich nicht. Ist das nicht besser als PE-Rohr? Und leichter zu verarbeiten, weil das PE-Rohr ja so widerspenstig ist.

Welches Eisenrohr wäre denn eine Alternative?
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 305
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von bypsa » Mo 10. Feb 2020, 22:28

Ich hab's dir jetzt schon 3 mal verlinkt!
Liest du das auch mal? Da wurden deine Fragen alle schon beantwortet...
Einfach mal lesen!
Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,20m u GOK, 6" DN150-Rohr, 12,9m im Festgestein, SW 1,0mm

Topic author
o0Julia0o
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Jan 2020, 14:04

Re: Brunnenrohr - was ist gutes Material?

Beitrag von o0Julia0o » Mo 10. Feb 2020, 23:34

Schon - danke, dort steht PE mit Torque Arrestor. Aber nicht, wenn man ein "Eisen"-Rohr verwendet, welches dann verwendet wird. Das gibt es doch sicherlich auch noch und hat sich ja dann bewährt. Out kann es ja einfach sein, weil es teurer ist. Aber kann halt auch besser sein. Was für Rohre haben sich also bewährt? Welche wurden empfholen bis zu dieser Trendwende? Welches Material war das dann?
Antworten