Problem mit Gardena 5000/4i

Einsatz bei einem Grundwasseranfang bis zu 6m ab GOK (Geländeoberkante) möglich,
Kreiselpumpen selbstansaugend: HWW, HWA

Topic author
Ludo
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 21:13

Re: Problem mit Gardena 5000/4i

Beitragvon Ludo » Mi 7. Aug 2019, 10:56

Saugseitig ist ebenfalls ein RV vorhanden, muss aber gestehen, dass ich noch nie geprüft habe, ob die Wassersäule gehalten wird?!

Viell. hatte ich bei der 5000/4 nur geschlampt?!

Zurück zu „Saugpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast