Alternative zur gängigen IC08 Steuerleitung?

Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Alternative zur gängigen IC08 Steuerleitung?

Beitragvon Moister » Di 11. Sep 2018, 21:27

Gibts hier Leute, die statt der Standard-Steuerleitung für Magnetventile was anderes verwendet?

Es geht mir nicht in erster Linie um den Preis, sondern um den Durchmesser!
Die sind schon recht dick.
"Normale" Steuerleitungen sind deutlich dünner (und günstiger).
Beispiel:
Steuerkabel 2x4x0,8mm ca. 12mm
Steuerkabel 2x6x0,8mm ca. 16-18mm
Das einzige ist dass die IC08 eindeutig als Erdleitung verkauft werden.
Bei anderen Steuerleitungen steht dann "im Freien verwendbar".
Beispiel Lappkabel:
Ölflex Classic 110 BK
12 G 0.75 hat nur 10mm Durchmesser

Übrigends sind die Angaben bei den Bewässerungsleitungen leicht irreführend. Das 2x4x0,8mm hat nicht 0,8mm², sondern 0,8mm Durchmesser (das sind dann nur 0,5mm²)!
Bei Lappkabel sind die 0.75 der Querschnitt also 0,75mm².

Ich habe sogar einen Bewässerungsbetrieb gefunden der die ganz günstigen grauen Steuerleitung verwendet.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Alternative zur gängigen IC08 Steuerleitung?

Beitragvon Moister » Di 18. Sep 2018, 08:30

Ich habe eine Alternative gefunden: Fernmelde Erdkabel
Wie der Name schon sagt für die Verlegung im Erdreich.
Durchmesser der Leiter ist 0,8mm was einem Querschnitt von 0,5mm² entspricht. Wenn man bedenkt das bei einem 13adrigem 0,8mm² davon ausgegangen wird das man bis zu 12 Ventile ansteuern kann (12 Steuerleitungen plus gemeinsamme Masse), dann sollte man sich bei 0,5mm² keine großen Gedanken machen oder man nimmt ganz einfach zwei Leitungen für die Masse parallel (und hat dann 1mm²).
Zur Info:
Bei 0,5mm² beträgt die Strombelastbarkeit bei eingebauten Leitern bis 3A, bei 0,75mm² bis 6A.
Beispiel Magnetventil Hunter PGV 24VAC: Einschaltstrom 350 mA, Haltestrom 190 mA
Man könnte also mit einer 0,5mm² Masseleitung bis zu 15 Ventile gleichzeitig betreiben (wenn sie nacheinander eingeschaltet werden 14x190mA + 350mA)... macht keine Sau weil man die Wassermenge die wahrscheinlich durch 14 offene Ventile fließen sollte oder möchte (bei genug Druck) nicht zur Verfügung hat.
Aber vielleicht will man noch eine Led-Beetbeleuchtung machen, dann kann man durchaus die Steuerleitung verwenden. ;)

Die verlinkte Seite ist nur beispielhaft, andere Shops bieten die noch etwas günstiger an.
Standardleitungsanzahl sind 4, 8, 12, 20 und 40 Adern.
Wenn man gerne ein paar Leitungen zur Reserve in den Garten legen will um dort von einem Verteilerpunkt abzuzweigen dann kostet das IC08 mit 20 Adern 4€/m und das Telefonkabel unter 1,90€/m.
12adrig liegt ungefähr bei 2,10€ zu 1,30€.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Zurück zu „Regenwassernutzung und Gartenbewässerung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste