Alter Schachtbrunnen. Wie alt?

Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1228
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Alter Schachtbrunnen. Wie alt?

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 1. Mai 2017, 14:04

Gut das du an dein eigenes Leben denkst.
Schau das du nicht alleine bist und mit einem Seil gesichert um zur Not von einer Person hoch gesogen zu werden.
Frischluft mit einem Kompressor einleiten, nicht mit Netzstrom arbeiten, es sei denn du hast eine Grubenausrüstung.
Gastest und Sauerstofftest kannst du mit einem Feuer machen, Dose mit etwas Brennbarem Füllen, Lappen Spiritus, brennend an einer Kette, Stahlseil, in den Brunnen lassen, bei Gas merkst du es, bei Sauerstoffmangel geht es aus.
Klettergurt, E-Seilwinde und Dreibock helfen sicher beim Abstieg.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Krachbummente
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 20:27

Re: Alter Schachtbrunnen. Wie alt?

Beitragvon Krachbummente » Do 18. Mai 2017, 21:12

Hallo allerseits,

Wollte mich mal wieder melden und berichten. Mittlerweile ist die Sicherheitsausrüstung eingetroffen: Helm, Winde, Klettergurt. Bei dem schönen Wetter in den letzten Wochen habe ich mich erstmal der Fertigstellung meines Gartenteiches gewidmet. Dabei kam mir schon der Brunnen zugute, denn ich konnte die benötigten ca. 8000 Liter Wasser aus dem Brunnen entnehmen. Dadurch habe ich den Brunnen nun auch schon 2 mal komplett leergepumpt und ihn etwas entschlammt, wobei insgesamt nicht viel Schlamm drin zu sein scheint. Eine Wasserprobe habe ich auch an ein Labor geschickt und warte noch auf das Ergebnis.

Naja, der Einstieg rückt auf jeden Fall näher. Ich werde berichten...

Topic author
Krachbummente
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 20:27

Re: Alter Schachtbrunnen. Wie alt?

Beitragvon Krachbummente » Sa 20. Mai 2017, 22:22

Es hat mir keine Ruhe gelassen.. Nachdem ich den Brunnen heute nach ca 1 Std. leergepumpt hatte bin ich runtergestiegen. Es befindet sich eine ca. 50 cm hohe Schlammschicht an der Brunnensohle. Eine Schubkarre voll habe ich heute herausgeholt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Zurück zu „Schachtbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast