neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Erstellung nur bis zu einem Grundwasseranfang bis zu 6m möglich
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1790
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Plunschmeister » Di 2. Aug 2016, 09:11

Moin,
...jetzt habe ich Bilder gemacht, die sind aber zu gross. Die stelle ich ht. abend rein, muss erst noch verkleinern.

Bilder- upload

Dort kannst du die Bildgröße dann gleich vorgeben. ;)
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Peterpaul1972
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jul 2016, 05:39

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Peterpaul1972 » Di 2. Aug 2016, 13:31

Ah ok

Topic author
Peterpaul1972
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jul 2016, 05:39

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Peterpaul1972 » Do 4. Aug 2016, 05:54

Hallo,
habe es endlich geschafft die Bilder hochzuladen.



Bild
Das erste zeigt den Filter mit dem angesaugten Sand im Filter während des Betriebes.


Bild
Das zweite den aufgeschraubten Filterboden nach ca. 45 min Betrieb.


Bild


Den getrockneten Sand aus dem Filter.


Bild

Nochmal im Detail.



Bild





Und zwei mal den Versuchsaufbau.
Bild






Ich hoffe, dass die Bilder etwas bei der Lösung des Problemes weiter helfen.


Vielen Dank.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1166
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 4. Aug 2016, 07:12

Hi
Also der schwarze Schlauch ist zum Ansaugen, als Unterdruckschlauch geeignet.
Der grüne nur als Druckschlauch am Ausgang der Pumpe.
Bei dem Sand der da hoch kommt meine ich das der Brunnen defekt ist.
Der Filter hat irgendwo ein Loch und steht im Feinsand.
Rohre wieder aus dem Boden raus, Filter kontrollieren, ersetzen, oder nch anderen Beschädigungen suchen, Rohr geplatzt weil zu dünnwandig.
Alles richten und auf ein neues, vielleicht 1,5 bis 2 Meter tiefer gehen.
So hat es keinen Zweck.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Peterpaul1972
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jul 2016, 05:39

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Peterpaul1972 » Do 4. Aug 2016, 11:10

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
als ich mit der Kamera im Rohr war, ist mir keine Beschädigung aufgefallen.
Die Rohre sind schon die dickeren mit mehr Material.
Da die Nachbarn mit Ihren Bohrbrunnen auf der gleichen Tiefe / tiefer bis zu 15m sind, habe ich auch schon erwogen alles noch ein paar Meter tiefer einzuschlagen. Von mir auch aus 15 :)
Nur stellt sich dabei natürlich die Frage mit der Pumpe, ob eine auf dem Boden stehende Pumpe in der Lage ist, das anzusaugen. Theoretisch denke ich mal ja, da ja das Wasser im Rohr bis ca.2,5m unter Boden steht.
Liege ich da richtig?
Wenn ja, würde ich mir die Mühe machen den Brunnen rauszuziehen, alles zu kontrollieren und wieder einzusetzen und auf bis zu 15m einzuschlagen.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1166
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 4. Aug 2016, 11:32

Vielleicht mal was für dich zum lesen.
viewtopic.php?f=2&t=5
viewtopic.php?f=2&t=67

Fakt ist jedoch wenn so viel Sand angesaugt wird das etwas undicht / defekt ist.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Peterpaul1972
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jul 2016, 05:39

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Peterpaul1972 » Do 4. Aug 2016, 11:53

Hallo,
danke für die Lesetipps :)

dem ersten entnehme ich, das die Spitze auch auf 15m eingeschlagen werden kann und die Pumpe funktioniert trotzdem.

dem zweiten entnehme ich, das unsere Pumpe zu stark ist und das Rohr zu dünn.

Korrekt ? :)
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1166
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 4. Aug 2016, 12:19

Ja du hast es richtig aufgenommen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Peterpaul1972
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jul 2016, 05:39

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Peterpaul1972 » So 7. Aug 2016, 19:56

Hallo,
so die Würfel sind gefallen und eine Entscheidung gefällt worden.
Wir ziehen den jetztigen Brunnen wieder raus (wird sicher ne tolle Aktion :( ) kontrollieren alles, wenn Defekte usw. vorhanden sind werden diese behoben, und dann bohren wir ein neues Loch und setzen ihn auf ca. 15m Tiefe.
das wird zwar nicht in den nächsten Wochen stattfinden, aber noch dieses Jahr. werde dann berichten.

Vielen Dank für die bisherige Hilfe
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1166
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: neuer Rammbrunnen fördert kein Wasser mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 8. Aug 2016, 00:58

Ok, wir warten bis du dich wieder meldest.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Zurück zu „Rammbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste