Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Grundwasseranfang in jeder Tiefe möglich

vaglupo
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 08:34

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon vaglupo » Mo 15. Okt 2018, 15:01

Hi
Könntest du mir den Link senden welches Arbeitrohr du genau genommen hast?
Ich habe das gleiche vor ca 16m.

gruss Mirco

Topic author
Coachi
Beiträge: 129
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:14

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon Coachi » Mo 15. Okt 2018, 19:14

Hallo Mirko,

ich hab als Arbeitsrohr ein DN150 mit TNA Gewinde genommen. TNA ist ein Glattwandrohr, das brauchst du weil es keine Muffe hat die aussen dicker ist.
Trapezgewinde wäre mit Muffe, blos zur Info
Hier der Link
https://www.fontario.de/epages/78206167 ... cts/19-001

Es gibt noch mehrere Anbieter, z.B. Lotze.

Manche bemängeln die Lieferzeiten, ich hab bei allen dreien was bestellt und kann das eig nicht bemängeln. Die Lieferzeiten waren überall ok, zumindest für mich
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1712
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 15. Okt 2018, 19:42

Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

vaglupo
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 08:34

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon vaglupo » Di 16. Okt 2018, 11:09

Danke

aze2000
Beiträge: 28
Registriert: Do 2. Aug 2018, 10:30

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon aze2000 » Sa 20. Okt 2018, 12:53

Coachi hat geschrieben: War in Augsburg, und der hat noch welche. Also für dich wär das halbe Strecke im Vergleich zu mir :-)


Danke dir, hab mir mittlerweile den 50cm hohen Schachtring mit 80cm Durchmesser organisiert und eingebaut.... so ein Fass hätte ich noch daheim gehabt, aber nachdem bei mir ein bischen was der Installation da rein soll war mir der Platz zu wenig....

Bild
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1712
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 20. Okt 2018, 14:26

Wenn dann der Bohrbrunnen nicht mehr will ist schon der Anfang für den Schachtbrunnen gemacht. :mrgreen:
Macht schon Sinn mir den Ringen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Coachi
Beiträge: 129
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:14

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon Coachi » Sa 20. Okt 2018, 20:12

Schaut gut aus :-)
Wie hast den da rein gebracht? Wiegt ja schon bissl was

aze2000
Beiträge: 28
Registriert: Do 2. Aug 2018, 10:30

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon aze2000 » Sa 20. Okt 2018, 23:21

zum Glück hat mein Schwager nen Laster mit Kran und 16m Ausleger. Da war das ne Sache von Minuten, das ausgraben von Hand hat ein wenig länger gedauert...

Topic author
Coachi
Beiträge: 129
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:14

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon Coachi » So 21. Okt 2018, 00:32

Das ist natürlich ne feine Sache mit so nem Kran. Hätte auch gern so nen Betonring gehabt, leider hat mein Schwager keinen Kran ;-)
Was hast gezahlt für den Ring?

aze2000
Beiträge: 28
Registriert: Do 2. Aug 2018, 10:30

Re: Projekt Bohrbrunnen 12-14m

Beitragvon aze2000 » So 21. Okt 2018, 12:41

das kann ich dir noch nicht sagen, die "Rechnung" kommt noch....

Zurück zu „Bohrbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste