Brunnen bohren 1 mal

Grundwasseranfang in jeder Tiefe möglich

Topic author
Painkiller2014
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 17:51

Brunnen bohren 1 mal

Beitragvon Painkiller2014 » Mi 10. Jul 2019, 23:17

Hallo

Ich habe mich wirklich lange informiert in Foren mir Videos usw und jetzt glaube ich bereit zu sein einen Brunnen selber zu bohren .
Nach einigen Befragungen der Nachbarschaft sind alle geschlagenen Brunnen bei ca 5-7 Meter darum habe ich mit mir auch 7 Meter Brunnenrohre gekauft 5 normale 2 Filterrohre ich bin jetzt mal auf 1,80 Meter länger war der Benzinbohrer nicht wo ich schon eine Verlängerung drauf gebaut habe.
Am Freitag bekomme ich den Plunscher ,die Kiespumpe , die Klammer und den 15cm Bohrer mit 10 Meter Verlängerung.
Ich hab so viel gelesen das die Filterrohre unten sitzen sollen und die pumpe 1 Meter über den Rohren stimmt das ?
Es heisst wenn sie in der Filterstrecke hängt saugt die Pumpe den ganzen feinen Sand aus der Umgebung an und verstopft die Schlitze im Filterrohr ?
Ich hab eine 3,5 Zoll Pumpe mit 6500l/h und bis zu 6 bar
Gibt es Tipps betreffend der Rohre wo welches setzen und sonst noch wichtiges auf das ich achten muss ??
Danke
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1635
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Brunnen bohren 1 mal

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 11. Jul 2019, 00:09

Willkommen im Forum. :D

Gefühlt sind deine Fragen schon tausend mal hier beantwortet. :mrgreen:

1. Der Boden gibt dir vor wie dein Brunnen aufgebaut wird.
2. Wenn du das Grundwasser erreicht hast musst du mindestens 3 Meter Wasserstand über den Filter haben. Das ist der minimale Zustand!
3. Die Filter sitzen normalerweise nach dem Sumpfrohr an unterster Stelle.
4. Die Pumpe wird im Normalfall im ersten Rohr über den Filter positioniert.
5. Der Brunnen ist unten und oben zu verschließen!
6. Der Brunnen und die Filter bestimmen die Leistung der Pumpe.

Was willst du mit so einer starken Pumpe?
Bei einem so sparsam ausgelegten Brunnen zieht dir die Pumpe alles zu.
Ich denke das deine Infos noch nicht ausreichend sind. :D
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Painkiller2014
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 17:51

Re: Brunnen bohren 1 mal

Beitragvon Painkiller2014 » Do 11. Jul 2019, 15:43

Hallo Manfred es steht bis zu 6000 Liter /h was auch immer das heissen soll du meinst die Leistung ist zu viel ? Ich werde morgen mal sehen was wie wo wieviel Wasser wie tief usw ich hoffe trotzdem das die Pumpe passt es stehen so viele verschiedenen Angaben Empfehlungen usw manche sagen weniger manche sagen mehr ich hoffe morgen geht es gut voran und ich kann mehr dazu sagen

Mit freundlichen Grüßen

Zurück zu „Bohrbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: XBuschman und 9 Gäste