Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Grundwasseranfang in jeder Tiefe möglich
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Mo 22. Jul 2019, 07:37

Danke, ich bin auch gespannt wie es weitergeht....
Diese Woche wird nicht viel passieren und dann sind erstmal 2 Wochen Urlaub am Meer angesagt.
Bis dahin.
Grüße aus Hessen
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Mo 22. Jul 2019, 09:01

Moister hat geschrieben:Und schweissen würd ich auch gerne können... das ist was was man wirklich öfter mal brauchen könnte; gerade für Krempel den man nicht kaufen kann.

Das ist wirklich nicht schwer und mit ein bisschen Übung und den richtigen Tips klappt das recht schnell (WIG-schweißen)
Da kann ich immer wieder nur Manfred Welding in youtube empfehlen...
Der Erfolg stellte sich bei mir ein, als ich seine Tips zur Vorbereitung befolgt habe: Blank schleifen und entfetten - dann lief´s wie geschmiert ;)
Mann muss ein paarhundert € in die Ausrüstung stecken (oder man hat einen Nachbar, der es einem leiht :D so wie ich).
Danach kann man aber auch andere Projekte angehen. Bei mir steht z.B. noch ein Holzlager an...
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Do 5. Sep 2019, 07:09

So, nach längerer Pause
Bild
habe ich ein bisschen weiter gemacht und wieder etwas gebastelt...
Die Bohrkrone und das Gestänge haben ja ziemlich rumgeeiert also musste eine Führung her.
Da dachte ich mir - lass doch einfach die Bohrwendel mit runter... das war auch etwas besser aber beim Hochziehen sind mir fast die Arme geplatzt weil ja auch noch Material in der Bohrkrone war!
Bild
Also habe ich mir aus Flacheisen eine art Abstandshalter gebaut, den ich bei ca 4m auf dem Gestänge habe. Damit läuft es jetzt ganz gut, weil das Gestänge nicht mehr so stark ausschlägt.
Bild Bild
Das Bohren selbst bleibt sehr mühsam, weil ich immer noch im Stein bin - gestern 10 cm geschafft!
Bin jetzt bei 8,9m - immer noch ohne Grundwasser :(
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1727
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 5. Sep 2019, 09:02

Hoffentlich wirst du bald für deine Arbeit mit Wasser belohnt. :D
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Fr 6. Sep 2019, 09:10

So sieht der Grund des Lochs nach absaugen aus: Stein!!:
Bild
Die Ausbeute gestern in der Bohrkrone - bringt ca 20cm:
Bild
Die Unterseite hat schwarze Flecken - von was kommt das?
Bild Bild
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1727
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon Bohrbrunnen » Fr 6. Sep 2019, 10:12

Vielleicht organische Ablagerungen, ich weiß es nicht.
Aber du hast einen Vorteil, dein Bohrloch bricht nicht zusammen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Di 10. Sep 2019, 09:15

Beide Bohrkronen sind abgenutzt...
Momentan werden sie von einem Kumpel abgedreht und evtl. morgen werde ich sie neu mit Hartmetallsegmenten bestücken...
Hartlöten: wieder was wozu ich nur wieder durch´s Brunnenbohren gekommen bin - ein tolles Hobby :D
Bild Bild
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1727
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon Bohrbrunnen » Di 10. Sep 2019, 23:15

Hobby ist gut ausgedrückt bei dir.
Lass es nicht zur Lebensaufgabe werden. :mrgreen:
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Rainer_To
Beiträge: 28
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 08:41
Wohnort: Leverkusen

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon Rainer_To » Mi 11. Sep 2019, 08:20

bypsa hat geschrieben:Beide Bohrkronen sind abgenutzt...


Hallo.
Wie arbeitest du mit den Bohrkronen?
Benutzt du einen Handbohrer und bohrst von Hand? oder benutzt du eine normale Bohrmaschine oder ein Bohrgerät.
Gruß Rainer
Benutzeravatar

Topic author
bypsa
Beiträge: 146
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Bohrbrunnen in der Garage mit geringer Deckenhöhe (2,20m) bohren

Beitragvon bypsa » Mi 11. Sep 2019, 09:17

Schau mal hier...
Da sieht man es ganz gut.
Ich habe da auch ein Video zu meiner Baustelle verlinkt.
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel ca 9m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 9,3m im Stein mit 200er Bohrkrone

Zurück zu „Bohrbrunnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste