Neues Polyrohr wie weit von altem einspülen?

Hier kann jeder User von seiner eigenen Brunnenerstellung berichten

Topic author
Tudo
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Apr 2018, 18:20

Neues Polyrohr wie weit von altem einspülen?

Beitragvon Tudo » Mo 2. Jul 2018, 17:10

Hallo,

mein alter Brunnen ist wohl verrockt. Regenerierungen mit Zitronensäure waren nur kurze Zeit erfolgreich. Dann kommt nur noch sehr wenig Wasser.

Morgen spült die Feuerwehr einen neuen ein. Spricht was dagegen, das 50cm neben dem alten zu machen?
Gibt es sonst noch Tipps, auf was ich achten, bzw. worum ich bitten sollte? Die Tiefe des alten liegt bei 7m und das Wasser war super. Der neue soll die gleiche Tiefe haben.

Viele Grüße aus Nordhorn,
Udo
Benutzeravatar

Eriberto
Beiträge: 847
Registriert: So 15. Jun 2014, 12:51

Re: Neues Polyrohr wie weit von altem einspülen?

Beitragvon Eriberto » Mo 2. Jul 2018, 17:44

Hallo Udo und willkommen im Forum.

Wie soll den die Rohrtour aussehen? Insbesondere, wie viel Filterstrecke ist geplant? Die Frage, inwiefern es sinnvoll ist, nahe der alten Strecke zu spülen werden Dir sicher Bohrbrunnen oder Plunschmeister beantworten können. Ich würde mal sagen, kommt auf den Boden in der Tiefe an... Durch das Spülen dürfte sich das Gefüge 'da unten' sowieso in Aufruhr befinden und entsprechend neu sortieren - m.E. kein Problem.

Den Hinweis, dass ein Spülbrunnen nicht für die Ewigkeit ist, spare ich mir, hast Du ja bereits erfahren.
Ach ja, Fotos (www.picr.de) oder ein Video von der Spülaktion wären hier gerne gesehen ;) .
Gruß
Florian

Topic author
Tudo
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Apr 2018, 18:20

Re: Neues Polyrohr wie weit von altem einspülen?

Beitragvon Tudo » Mo 2. Jul 2018, 18:05

Wie die Rohrtour aussehen soll weiß ich nicht. Die machen das ständig und bringen alles mit. Gibt es eine Mindestlänge für den Filter, oder eine Empfehlung?
Benutzeravatar

Eriberto
Beiträge: 847
Registriert: So 15. Jun 2014, 12:51

Re: Neues Polyrohr wie weit von altem einspülen?

Beitragvon Eriberto » Mo 2. Jul 2018, 18:38

Hallo Udo,

was ich so gefunden habe, gibt so eine Spülspitze bis zu 1,5m³/Stunde her. Die Frage ist natürlich auch, was bringen die Jungs mit und wie sieht es mit der Entnahme aus? Welche Pumpe, welche Leistung?
Daher noch mal die Bitte, Fotos von der Aktion zu machen und mit uns zu teilen... :D .
Gruß
Florian

Zurück zu „Brunnenbau Stories“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste