Notwendiger Druck der Pumpe?

Antworten

Topic author
Sebastian
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 10:12

Notwendiger Druck der Pumpe?

Beitrag von Sebastian » Do 14. Mär 2019, 10:24

Verlegt sind DN32 PE Rohr.

Förderhöhe ca 12m, Wasserstand 6m.

ab Brunnen 10m Leitung

T-Stück (ab dort)
1 Strang 2 Regner (als T-Abgang+Endstück) 25m gesamt
1 Strand 3 Regner (als 2x T stück + 1x Endstück) 35m

Genutzt werden Hunter Getrieberegner Typ PGJ mit einer Wurfweite um 9-10m. Laut Datenblatt brauche ich 1,7-3,8 Bar. 55-70l/min. bzw 3300-4200l/Std.

Optional soll erweitert werden auf 9 Regner, ab T-Stück 4/5 aufgeteilt. Bei 9 Regner könnte ggf auch die Düsengröße verringert werden...

Wo lande ich da? 6m³ und 6 Bar von der Pumpe?
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2656
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Notwendiger Druck der Pumpe?

Beitrag von Plunschmeister » Do 14. Mär 2019, 17:10

„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Sebastian
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 10:12

Re: Notwendiger Druck der Pumpe?

Beitrag von Sebastian » Do 14. Mär 2019, 18:52

Und wie hoch ist nun der Druckverlust? Oder gibts da auch wieder ein PDF ohne ausreichenden Inhalt?!
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Forum Admin
Beiträge: 1854
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Notwendiger Druck der Pumpe?

Beitrag von Bohrbrunnen » Do 14. Mär 2019, 18:58

Selbst anfangen zu rechnen.
Es gibt genug hinweise im Netz und bei uns.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Antworten