Ventilbox - Konfiguration

Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 332
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Ventilbox - Konfiguration

Beitrag von Moister » So 7. Jul 2019, 13:31

Noch ein kleines Update: Die werksseitigen Öffnungen an den Seiten und ein selbst gebohrtes Loch wurde verschlossen.

Die Originalöffnungen habe ich mit Blenden aus guttaglis Bastelplatten geschnitten. Die gibts beim OBI bei den Baustoffen im Außenbereich, zusammen mit dem Bastelplexiglas.
Die Platten lassen sich einfach mit dem Cutter schneiden, bohren und bestens mit UHU allplast kleben.
Zuerst eine Schablone aus Pappe geschnitten, die in die Öffnung passt.
Dann eine zweite, die (bis auf die offene Unterkante) 5mm größer ist.
Mit allplast die Platten zusammengeklebt, drei Löcher rein. Drei Löcher in den Schacht.
Die Abdeckung mit drei Kabelbindern befestigt.
Beim Eingraben drückt der Dreck dann die Platte gegen den Schacht.

Das selbstgebohrte Loch gegenüber dem Druckluftanschluß habe ich ähnlich geschlossen.
In eine der rausgesägten Scheiben und in den Schacht drei Löcher gebohrt und mit Kabelbindern befestigt. Den Schlitz und das Loch mit Heißkleber verfüllt.
Sollte ich das Loch mal brauchen, schneide ich die Kabelbinder durch und brech die Scheibe lose. In jedem Fall einfacher als nachträglich in die vergrabene Box ein Loch zu sägen.

Bild
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 332
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Ventilbox - Konfiguration

Beitrag von Moister » So 21. Jul 2019, 20:32

Die erste Box ist vergraben und angeschlossen.
Mein Loch ist ca 89x65cm und ca. 39cm tief.
Erst habe ich aus 8 Betonsteinen vom OBI, 20x10x6cm, ein Fundament gemacht.
Box mit Deckel auf die Steine stellen und eine Holzdiele auf den Rasen drücken. Schön mit Kraft und dann habe ich einen Luftspalt bis zum Deckel gelassen, schließlich soll der Rasenmäher drüberfahren können.
Steine raus und ein Stück Gartenflies reinlegen.
Steine wieder drauf, Kabel durch eine Lücke zwischen den Steinen an der Seite legen.
Kies reinfüllen, Flies hochklappen und aussen schonmal bis Oberkante der Fundamentsteine mit Erde auffüllen und vorsichtig die Erde feststampfen.

Bild

Rohre anschließen und mal Druck draufgeben. Solltet ihr noch offene Rohre dran haben wären Endstücke sinnvoll (besser als später ein Leck bemerken).
Wenn alles dicht ist auffüllen.

Bild

Fertig!
Die, die sich so eine Box gekauft haben, werden sicher bemerkt haben dass der Deckel in nicht eingegrabenem Zustand sehr schlecht draufgeht.
Die gute Nachricht: Bei mir geht es nach dem Einbuddeln wunderbar!
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Antworten