Ein Hallo von der Schwäbischen Alb


Topic author
Hausmeister
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Nov 2017, 16:23

Ein Hallo von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Hausmeister » Di 21. Nov 2017, 18:22

Hallo Miteinander,

bin auf dieses Forum gestoßen weil ich schon längere Zeit Probleme mit der Saugpumpe von Gardena: " Hauswasserautomat 4000 4i electronic plus " habe.
Möchte mich kurz vorstellen: Bin schon ziehmlich alt ;) , kann auf 63 Sommer zurückblicken, arbeite in einen Betonlabor in Albstadt, gedenke das bis zur Rente noch zu tun.
Zu Wasser habe ich sehr gutes Verhältnis, auf vielfältiger Art. Hinter dem Haus ist ein Teich mit Bachlauf und Pumpenanlage, selber erstellt. Bevor es mich ich als gebürtiger Sachse auf die Schwäbische Alb verschlagen hat, war ich mit Kollegen damit beschäftigt, aus Wasser Dampf zu machen. Was ich auch Heute noch betreibe, wenn es meine Freizeit zulässt. das aber nur noch hobbymäßig: Modellschiff und Modelldampf. Handwerklich Tätigkeiten mache ich gerne, besonders am Haus. Nach dem Motto: Gas, Wasser, Sch.... ;)

Grüße von der Alb ra.....Reiner
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1165
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Ein Hallo von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Bohrbrunnen » Di 21. Nov 2017, 18:31

Hallo Reiner,
willkommen bei uns hier im Brunnen - Forum.
Bin mal gespannt was du an andere Stelle über deine Pumpe schreibst.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1790
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Ein Hallo von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Plunschmeister » Di 21. Nov 2017, 22:45

Hallo Reiner,
willkommen im Forum.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Wassermann
Beiträge: 211
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 17:30

Re: Ein Hallo von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Wassermann » Do 23. Nov 2017, 22:13

Hallo Reiner, auch von mir ein herzliches Willkommen.
Grüße vom Wassermann

Topic author
Hausmeister
Beiträge: 5
Registriert: Di 21. Nov 2017, 16:23

Re: Ein Hallo von der Schwäbischen Alb

Beitragvon Hausmeister » So 26. Nov 2017, 13:29

Besten Dank für das herzliche Willkommen


Grüße Reiner

Zurück zu „Willkommen im unabh@ngigen Brunnenbauforum - Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste