Seltsame Fehler seit neusten


desert
Beiträge: 79
Registriert: So 24. Apr 2016, 18:19

Re: Seltsame Fehler seit neusten

Beitragvon desert » Sa 16. Sep 2017, 11:49

Wenn du an eine Kiesbüchse Leihweise kommst würde ich den Bohrbrunnen bevorzugen.
1-1,5m bei Sand mit Spaten zu buddeln sollte schnell gehen. Ich hatte damals bei mir auch das Problem das mein altes Brunnenloch 1m bis zum Grundwasser zugefallen war, neues Rohr rein mit 0,5m Sumpf und mit Fremdwasser den restlichen 1m durch den Sand in unter 20min gepluncht. und wenn man die Kosten grob kalkuliert hast du für a bissel über 100 Euro mehr Brunnen wenn du an eine Kiesbüchse kommst.
Bohrbrunnen von 2016
Durchmesser: DN 125
Brunnentiefe: 9,3m
Grundwassertiefe: 3,08m
Filterstecke: 3m
Filterweite: 0,3

Zurück zu „Von User zu User“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste