Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung


Topic author
lcars11
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 19:49

Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon lcars11 » Mi 8. Mai 2019, 20:13

Guten Abend,

ich habe ein Problem mit meiner Bewässerungsanlage im Gewächshaus. Hinter der Brunnenpumpe ist mit 25mm PE Schlauch ein Magnetventil installiert, welches per Bewässerungcomputer geöffnet wird um Gewächshauspflanzen zu bewässern.
Vom PE-Rohr (ebenso 25mm) hinter dem Magnetventil mit AccuSync Druckminderer entnehme ich durch eine Anbohrschelle Wasser für die Microschläuche (4-Fach Verteiler).

Problem ist jetzt, dass das Magnetventil offenbar nicht vollständig öffnet. Es "pumpt" eher, vibriert und macht laute Geräusche, sodass der ganze Installationsschrank wackelt. Klingt teilweise so als würde ein Motor drin laufen. Wenn ich dem 25mm Rohr mehr Wasser entnehme indem ich das Leitungsende offen lasse gibt es keine Probleme. Mehr Wasser kann ich an dem Strag nicht wirklich brauchen.

Die minimale Durchflussmenge von 0,7 Liter die Minute wird durch die Microsprüher aber locker verbraucht. Wo liegt mein Fehler? Was könnte ich tun?

Konfiguration:
Grundfos SQ 3-40
25mm Rohr
Magnetventil Hunter PGV 101-G mit AccuSync Druckregulierer auf 2,1 Bar

Gruß
Andi
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1635
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon Bohrbrunnen » Mi 8. Mai 2019, 23:10

Willkommen im Forum.

Ohne die genannten Bauteile selbst zu kennen gehe ich mal von einer Einstellungssache aus.
Ich vermute das der Druck zu niedrig ist und dadurch das Ventil schaltet.
Wenn keine Einstellungen vorgenommen werden können kann ein Membrandruckgefäs, oder eine zusätzliche Wasserabnahme helfen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
lcars11
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 19:49

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon lcars11 » Do 9. Mai 2019, 00:18

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Tatsächlich habe ich im Kreis ein 300 l Membrangefäß, was ich allerdings per Kugelhahn vorübergehend abgeschaltet hatte damit der Druck konstant ist und ich die Microsprüher einstellen kann.
Meinen Sie mit Druck zu niedrig den Druck vor dem Magnetventil oder dahinter bei der Microbewässerung?

Ein anderes Ventil für die Heckenbewässerung öffnet problemlos und bleibt auch offen, allerdiengs hat dieser Kreis auch ordentlich Wasserdurchfluss.

Grüße
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1635
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 9. Mai 2019, 01:56

Nun mal ein vorab, bei uns gibt es kein Sie. Somit ist es einfacher.

Das Problem wird ja wohl hinter dem flatternden Magnetventil liegen.
Daher eventuell mal den Druck an den Sprüher etwas erhöhen.
Vielleicht hat auch das Ventil einen Knacks, Ventile mal tauschen.
Oder in den Abnahmekreis einen Druckbehälter anschließen und probieren.
Danach sehen wir mal weiter.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon Moister » Do 9. Mai 2019, 17:36

Zum PGV-101-G:
Du betreibst das schon minimal unterhalb der Spezifikation. Hunter gibt als Minimum 0,75l/min an. Es ist eben immer problematisch wenn man am Limit arbeitet.
Statt das Rohr offen zu lassen könntest du auch einen kleinen Kugelhahn einbauen und diesen etwas öffnen, vielleicht ist das gar nicht so viel mehr Wasser?
Da du schreibst dass der Strang nicht mehr Wasser braucht sind größere oder mehr Düsen wohl keine Option (zusammen mit kürzerer Bewässerungsdauer)?
Das G-Modell hat doch eine Durchflußmengenregelung. warum dann noch den accusync? Das PGV ist eigentlich für Kleinmengenabnahme geeignet, d.h. geeignet für MicroDrip, etc. Ich würde mal den accusync rausbauen und den Durchfkussregler ganz zu... einschalten... schauen was passiert unf ggfs den Durchfluss (Druck) erhöhen. Logisch nur soweit dass die MicroDrip-Technik und die Pflanzen keinen Schaden nehmen). Vielleicht bekommst du ja einen brauchbaren Arbeitspunkt!?
Und das Ventil hat eine Entlüftungsschraube. Vielleicht hast du Luft im System? Schraub die doch mal (bei ausgeschalteter Pumpe) raus, eigentlich sollte sofort Wasser kommen und keine Luft.
Versuch macht kluch!
Wenn alles nicht hilft: Ventil gegen eins mit geringerer "Mindestmenge" ersetzen.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
lcars11
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 19:49

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon lcars11 » Sa 11. Mai 2019, 21:37

Vielen Dank für Eure Ideen ihr beiden....

Problem ist wie folgt gelöst: AccuSync ausgebaut und Durchflussregulierschraube so lange im Uhrzeigersinn drehen (verschließen) bis es keine Geräusche und Vibrationen mehr gibt. Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin.

Danke euch!!

Gruß
Andi
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Magnetventil ruckelt stark vor Microbewässerung

Beitragvon Moister » So 12. Mai 2019, 10:54

Spitze Andi!
Und Danke für die Rückmeldung, die hilft sicher irgendwann Irgendjemanden weiter.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Zurück zu „Ankündigungen zum Forum und technische Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast