Vordruck Windkessel HWW

Membrandruckkessel und Stahldruckkessel

Topic author
Cash2702
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 23:49

Vordruck Windkessel HWW

Beitragvon Cash2702 » Sa 30. Mär 2019, 10:18

Schönen guten Tag,
Ich bin noch ganz neu hier.
Ich möchte heute den Windkessel bzw das Hauswasserwerk im Garten meiner Eltern wieder in Betrieb nehmen.
Wir mussten letztes Jahr die Anlage entleeren weil wir es nicht geschafft hätten zu heizen und sonst die Anlage dem Frost hätte erliegen können.

So nun meine Frage laut deiner sehr guten Beschreibung weiß ich jetzt das ich den Kessel vorher mit dem Kompressor befüllen muss.
Ich kann leider die Tabelle mit dem Vordruck nicht öffnen.
Ich würde gernen Wissen wieviel Vordruck ich für den entsprechnende Kessel benötige.

Danke im vorraus
MfG Christian


Admin: Beitrag verschoben.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2650
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Vordruck Windkessel HWW

Beitragvon Plunschmeister » Sa 30. Mär 2019, 17:02

Hallo Christian,
um was für einen Druckkessel handelt es sich denn?

Willkommen im Forum!
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Zurück zu „Druckbehälter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast