Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Installation im Brunnenbau
Antworten

Topic author
brot123
Beiträge: 33
Registriert: So 25. Aug 2019, 19:06

Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von brot123 » Fr 22. Mai 2020, 19:56

Tach allerseits, mein Brunnenkopf hat wie viele eine 1 1/4 Durchgangsmuffe, mir gefällt die Idee von Erdbohrer die PE Leitung mit einer Kabelverschraubung einfach durchzuschieben, das hat den Hintergrund um unnötige Übergänge wegrationalisieren, also wer kann mir da ne Info geben? Hatte nicht der Roland so ein Brunnenkopf? Ich habe immer noch mit Druckverlust zu kämpfen 1,5 Bar in 2 Tagen, daher will ich nochmals alles umkrempeln.
Bekomme die Krise beim Abdichten, habe keine sichtlich leckagen, auch mit Spüli nix gefunden. Daher will ich alles am Wochenende nochmal umkrempeln. Danke euch!
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Forum Admin
Beiträge: 2035
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von Bohrbrunnen » Fr 22. Mai 2020, 23:40

Nun von verschiedenen Shops halte ich so viel das ich selbst dort nichts kaufen würde.

Daher kannst du ja mal hier schauen: https://www.hilu-brunnenfilter.de/
Und https://www.hilu-brunnenfilter.de/wp-co ... %B6pfe.pdf
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
brot123
Beiträge: 33
Registriert: So 25. Aug 2019, 19:06

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von brot123 » Sa 23. Mai 2020, 07:13

Moin Manfred, ich habe einen Brunnenkopf von Lotze als Stülpdeckel. Mir ging es nur um die Idee das PE Rohr durch die Kabelverschraubung durchlegen zu können und unnötige Verbindungen zu vermeiden

andreas kr
Beiträge: 30
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 13:07
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von andreas kr » Sa 23. Mai 2020, 12:16

Hallo Brot123,
habe den von Dir beschriebenen Brunnenkopf mit der 40mm Kabeldurchführung. Neben dem Vorteil, dass Du Dir Schwachstellen in eingesparten Schraubverbindungen einsparst, bleibst Du vor allen zu Beginn etwas flexibler, was die Tiefe der Brunnenpumpe betrifft. Ich habe zuerst etwa 25cm der PE Steigleitung oben überstehen gelassen. So hatte ich theoretisch die Möglichkeit, die Pumpe unproblematisch bis zu etwa 20cm tiefer zu hängen. Umgekehrt kann man die Pumpe auch jederzeit etwas höher ziehen, wenn man dies wünscht. Verendest Du ein PE 40 als Steigleitung, musst Du ggf. die Überwurfmutter oder wie sich das nennt, mit einer Feile am Rand noch etwas Nachbearbeiten. In meinem Fall hätte ich sie sonst nicht auf die Steigleitung schieben können.

Topic author
brot123
Beiträge: 33
Registriert: So 25. Aug 2019, 19:06

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von brot123 » Sa 23. Mai 2020, 12:59

Dann such ich mal eine 40er Kabelverschraubung, man muss ja etwas aufpassen es gibt ja verschiedene in Hinsicht der min-max Abdichtung. Der 1 Zoll PE sollte ja schon halten.

Vielen Dank für die Auflistung, habe mir jetzt diese bestellt, das sollte ja dann passen.

https://www.elektrotresen.de/Installati ... nfo=419935
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 466
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von Moister » Sa 23. Mai 2020, 15:38

brot123 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 12:59
Dann such ich mal eine 40er Kabelverschraubung, man muss ja etwas aufpassen es gibt ja verschiedene in Hinsicht der min-max Abdichtung. Der 1 Zoll PE sollte ja schon halten.
Wenn du denkst die Kabelschraubtülle hält das PE-Rohr fest, dann liegst du falsch. Kein Chance.
Ich habe noch ein Loch in den Deckel gebohrt, ein Gewinde reingeschnitten und eine Schrauböse reingedreht an der ein Edelstahlseil hängt an dem die Pumpe hängt.
Das PE-Rohr geht einfach durchs Loch durch und die Kabeltülle sorgt für Dichtheit.

Auch wenn am Anfang die Tülle das PE-Rohr hält, ist die Gefahr groß dass die Pumpe irgendwann am Stromkabel hängt. Das sollte nicht gespannt sein und auch nicht durchhängen dass es zwischen Pumpe und Rohrwand geraten kann weil es sich dann verkeilen könnte und du die Pumpe nicht mehr ziehen kannst.

Bild

Leider finde ich auf die Schnelle die Artikelnummer nicht mehr aber die waren vom Voelkner, einfach in die Suche "Kabelverschraubung M40" eingeben, links als Einschränkung nochmal "Aussengewinde M40" und "Klemmdurchmesser max 32mm" eingeben.
Teileweise mun man mehrere auf einmal bestellen.
Und teilweise stimmt die Farbe auf dem Artikelbild nicht.
Dann kommst du z.B. auf diesen hier.
Da brauchst du dann auch nicht dranrumschnitzen (hat ja 32mm).
Wenn du die noch woanders als am Brunnenkopf verwende willst: Da ist nie eine Mutter dabei, die müßtest du separat bestellen.
Ich habe die Wanddurchführung für das PE-Rohr und die Kabel auch mit den Kabeltüllen gemacht:

Bild Bild

Voelkner ist ab 29€ versandkostenfrei und vielleicht willst du dir auch einen HTonic Wasserpegelschalter WPS5000 als Trockenlaufschutz zulegen? Teilweise ist der im Angebot in jedem Fall mal nach einem Völkner Gutschein googeln.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
:arrow: Meine Brunnenbau-Story.

Topic author
brot123
Beiträge: 33
Registriert: So 25. Aug 2019, 19:06

Re: Größe Kabelverschraubung auf Erdbohrer Brunnenkopf

Beitrag von brot123 » Sa 23. Mai 2020, 19:36

Danke Roland für die ausführliche Erklärung, also ist es eher das Halteseil was das PE Rohr hält, ich hatte mich auch schon gewundert wie das halten kann, zumindest wird es ja so suggeriert das es hält.
Na dann muss ich meinen Kopf auch nochmals umbauen um das Halteseil so zu modifizieren das da was Spannung drauf ist, das Seil hängt jetzt so ziemlich locker.

Wünsche dir ein schönes Wochenende:)
Antworten