Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Installation im Brunnenbau

Topic author
Gartenfreund
Beiträge: 20
Registriert: Do 5. Sep 2013, 09:54

Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Gartenfreund » Sa 10. Mai 2014, 10:13

Hallo zusammen,

kann man einen Panzerflexschlauch auf der Saugseite einer Pumpe installieren? Habe auf anderen Seiten gelesen, dass sich dieser bei Unterdruck zusammen zieht.

Ich besitze zwar eine Tiefbrunnenpumpe aber ein Gartennachbar muss die Installation seines Rammbrunnen neu machen.
Der Einsatz eines Panzerschlauches wäre ja eine Erleichterung bei der Installation.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1712
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 10. Mai 2014, 10:54

Hallo Gartenfreund

So ein Panzerflexschlauch ist schon die 1. Wahl beim anschließen einer Pumpe.
Vor allem Saugseitig.
Den PFS bekommst du dicht, er lässt sich auch im Herbst gut abschrauben um den Brunnen Winterfest zu machen.
Ich sehe nur Vorteile.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Gartenfreund
Beiträge: 20
Registriert: Do 5. Sep 2013, 09:54

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Gartenfreund » Sa 10. Mai 2014, 18:10

Hallo Manfred,

danke für deine Antwort.
Zieht sich der Panzerschlauch bei Unterdruck zusammen, darauf bist du leider nicht eingegangen.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1712
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 10. Mai 2014, 19:04

Hallo,
sorry wenn ich mich unklar ausgedrückt habe.
Dachte es ergibt sich aus meiner Antwort.
Nein die Schläuche ziehen sich nicht zusammen.
Du bekommst sie auch im Baumarkt, Verzinktes Material und auch in Edelstahl.
Wobei Edelstahl teurer ist.
PFS sind auch im Grund noch preiswerter als andere Unterdruckverbindungen.
Gescheiter Unterdruckschlauch kostet der Meter 7 bis 10 €, eine GeKa Kupplung verschraubbar musst du mit Transportkosten auch mit 10 € rechnen, so kommst du dann mit allem zusammen locker über 40 €, ein PFS in 80 cm liegt bei knappen 20 €.
Wenn du noch Fragen hast bitte melden.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Wassermann
Beiträge: 223
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 17:30

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Wassermann » Sa 10. Mai 2014, 20:12

Hallo Gartenfreund,

bei den Panzerschläuchen, die für Gartenpumpen als Saugschlauch angeboten werden, wurde eine Spiralfeder aus Edelstahl im Innenschlauch eingearbeitet, die ein Einfallen bzw. Eindrücken des Saugschlauches bei Unterdruck verhindern.

Also, wie Bohrbrunnen bereits erklärte, diese kannst du bedenkenlos verwenden.
Grüße vom Wassermann

Topic author
Gartenfreund
Beiträge: 20
Registriert: Do 5. Sep 2013, 09:54

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Gartenfreund » So 11. Mai 2014, 10:05

Hallo,
danke Euch beiden für die Informationen.
Nun bin ich beruhigt und wieder etwas schlauer.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1712
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Bohrbrunnen » So 11. Mai 2014, 11:29

Hallo,
kein Problem.
Es ändert sich immer viel und neues kommt hinzu.
Auch wir lernen immer noch.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2472
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Plunschmeister » Fr 23. Mai 2014, 16:43

Hallo Gartenfreund,

die flexiblen Saug- und Druckschläuche sind auch hier erhältlich: ( Unterdruck bis -0,7 bar ; Druck bis 10 bar)
Lotze-Wassertechnik:
http://www.lotze-wassertechnik.de/html/ ... sortiment/
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Gartenfreund
Beiträge: 20
Registriert: Do 5. Sep 2013, 09:54

Re: Panzerflexschlauch auf der Saugseite verwenden

Beitragvon Gartenfreund » Fr 23. Mai 2014, 17:26

Hallo,

alles klar. Bedanke mich nochmals, sind sogar noch günstiger.

Zurück zu „Installation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast