Membrankessel vs. Windkessel

Installation im Brunnenbau

Topic author
JohnDoe365
Beiträge: 5
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:59

Membrankessel vs. Windkessel

Beitragvon JohnDoe365 » Fr 20. Sep 2019, 20:11

Zuerst mal meine Lage: Dort wo ich den Kessel aufstellen muss, ist es nicht frostsicher. Ich werde den Kessel daher nur in der warmen Jahreszeit nutzen können. Im Winter muss ich mit Druckschalter Pumpe direkt in die Leitung fahren. Ist nicht zu ändern, brauchen wir nicht diskutieren.

Wasser kommt von Tiefbrunnenpumpe.

So, meine Frage wäre jetzt: Windkessel 150l oder Membrankessel / Membrandruckgefäß 100l.

Die Vor- und Nachteile die ich so gefunden habe:

Membrankessel:
+ Einfachere Installation: Im einfachsten Fall T-Stück bei Zuleitung und fertig.
+ Einfacheres Druckhandling: 0,9 x Einschaltdruck Pumpenregler und gut
+ Kein Schnüffelventil in der Zuleitung

- Membran hält nicht ewig

Windkessel:
+ hält ewig: Was soll daran kaputt werden außer durchrosten?
- ein wenig komplizierter bei der Installation
- jedenfalls komplizierter beim Druckhandling

Wie ist eure Meinung dazu? Bitte beachten, dass ich den Kessel im Herbst ablassen muss und im Frühling wieder füllen, falls das eine Auswirkung auf die Einsatzentscheidung hat.

Dankefür eure Meinungen!
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2547
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Membrankessel vs. Windkessel

Beitragvon Plunschmeister » Sa 21. Sep 2019, 10:08

Moin und willkommen bei uns.

Warum benötigst du überhaupt einen Druckkessel, das kann ich aus aus deiner Beschreibung nicht entnehmen.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
JohnDoe365
Beiträge: 5
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:59

Re: Membrankessel vs. Windkessel

Beitragvon JohnDoe365 » Mi 25. Sep 2019, 20:55

Benötigen ist der falsche Ausdruck. Aber ohne Druckkessel schaltet sich die Pumpe bei jeder Wasserentnahme an und wenn der Hahn abgedreht wird ist ein harter Rückstoss an die Pumpe. Da ist es mir doch lieber ich kann eine Zeit lang Wasser entnehmen, ohne dass sich die Pumpe einschaltet?

Zurück zu „Installation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast