Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Installation im Brunnenbau

Topic author
Christian1973
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 00:57

Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Christian1973 » Sa 4. Mai 2019, 16:25

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und seit einigen Tagen Besitzer eines Brunnens. Dieser wurde gebohrt, was selbst für die Brunnenbohrer eine Herausforderung war, da nach einer Lehmschicht viel Sand kommt und darunter vor vielen Jahrzehnten eine Kiesgrube war, die mit Schutt aufgefüllt wurde.

Es wurden mehrere Löcher gebohrt, die dicht nebeneinander liegen. Zum Teil brachte das wohl Entspannung im eigentlichen Bohrloch, so dass die Steine etwas seitlich gewichen und das Rohr versenkt werden konnte. Wie auch immer es gibt reichlich klares Wasser, da der Rhein sehr nah ist.

Das Problem ist nun, dass der Brunnen mitten im Weg und im Rasen ist. Ich stelle mir vor den Anschluss unsichtbar ein Stück zur Seite zu verlegen und dann so eine Zapfstelle zu errichten. Als Büromensch sind meine handwerklich Fähigkeiten aber eingeschränkt.

Ich versuche es gleich nochmal mit Bildern. Vielleicht hat jemand eine Idee wie man sowas angeht.

Gruß
Christian

Topic author
Christian1973
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 00:57

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Christian1973 » Sa 4. Mai 2019, 17:04

Bild

Bild
Benutzeravatar

Eriberto
Beiträge: 983
Registriert: So 15. Jun 2014, 12:51

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Eriberto » Sa 4. Mai 2019, 17:25

Hallo Christian und willkommen im Forum.

Sag mal, ist das ein KG-Rohr, was ich da sehe? Ich hoffe mal, der Brunnen wurde nicht ausschließlich mit diesem erstellt. Gibt es auch blaues Brunnenrohr?
Wer hat den denn erstellt? Profi?
Gruß
Florian

Topic author
Christian1973
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 00:57

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Christian1973 » Sa 4. Mai 2019, 17:31

Hallo Florian,

es ist KG Rohr, aber nicht ausschließlich. Das blaue Rohr befindet sich darin. Es war auch mit dem Plunsch nur Millimeter für Millimeter möglich die eckigen Schuttbrocken zu verdrängen oder zu bergen. Das blaue Rohr ist schon beim Nachbarn zerbrochen. Da das KG Rohr stabiler ist wurde dies ins Bohrloch getrieben. Die unteren Meter sind mit der Flex geschlitzt worden. Das blaue Rohr wurde dann darin „versenkt“. Zumindest funktioniert es bei einem anderen Nachbar schon seit Jahren tadellos.

Christian
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 222
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Moister » Sa 4. Mai 2019, 19:06

Irgendwie schaut es so aus als ob am Steigrohr ein Gardena-Anschluss draufgeschraubt wurde und dieser in einem Ausschnitt des KG-Rohr-Deckels hängt. Die Pumpe hängt also an der Steigleitung und nicht an einem Seil.
Gib mal Bescheid dass das nicht so ist.

Grundsätzlich mußt du nur einen Schacht ums Rohr ausbuddeln, das Brunnenrohr abschneiden (tieferlegen) und einen Brunnenschacht einbuddeln.
Abgehene Wasserleitung und Stromkabel seitlich in den Schacht. Fertig!
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 222
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Moister » Sa 4. Mai 2019, 19:56

Hier was Schönes von Terra Calidus (hab ich gerade beim googlen zum ersten mal gesehen).
Und hier in ausgebautem Zustand.
Toll und fix und fertig zum einsetzen ins gebuddelte Loch am Brunnenrohr. Das kriegt jeder hin.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
Christian1973
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 00:57

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Christian1973 » So 5. Mai 2019, 01:09

Hallo Roland,

die Pumpe hängt an einem Seil. Das erkennt man auf den Bildern nicht so gut.

Ich werde mir den Schacht mal ansehen. So eine fertige Lösung wäre mir schon angenehmer. Aber ich habe jetzt keinen Shop gefunden, der das verkauft. Muss man den Hersteller direkt anschreiben?

Macht man unter dem Schacht ein Fundament aus Beton?

Christian
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 222
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Moister » So 5. Mai 2019, 12:22

Entweder den Hersteller anschreiben und nach Bezugsmöglichkeiten fragen.
Oder den Brunnenfritzen aus dem zweiten Link.
Günstig ist das aber sicher nicht.

Viel Unterschied zu einem "normalen" Brunnenschacht samt Deckel ist da aber auch nicht.

Fundament brauchst du da nicht, auf dem Erdreich steht kein Gewicht und kein Zug, etc.
Wenn du einen unten offenen Schacht verbaust sollte mindestens eine Art Matte gegen Durchwurzeln und darauf Kies als Unterbau sein oder ein paar Beton-Gehwegplatten ins Loch legen mit einem Ausschnitt fürs Rohr (läßt sich mit einer Schlagbohrmaschine und einem Winkelschleifer bewerkstelligen) und da den Brunnenschacht draufstellen. Drauf schauen dass du später in dem Schacht hantieren kannst sonst hast du ein Problem wenn du mal was austauschen musst. Deswegen das Brunnenrohr nicht mittig in den Schacht sondern vielleicht eher aussermittig... aber auch nicht an den Rand klatschen wenn man mit einer Zange arbeiten will. Also nicht zu tief oder zu kleiner Durchmesser. Die Erfahrung hat gezeigt dass Sachen, die im Baumarkt riesig ausschauen, später im Garten überhaupt nicht so groß wirken.
Für die Stromzufuhr legst du ein 2,5mm² Erdkabel von einer geschützten Steckdose bis in den Schacht, im Schacht eine Feuchtraum-Doppelsteckdose (Kabel einbuddeln kannst du, den Anschluß sollte dir dann doch ein Elektriker machen). Keinesfalls das Originalkabel der Pumpe abschneiden (Garantie, etc.).
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
Christian1973
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 00:57

Re: Brunnenstube mitten im Rasen - aber wie?

Beitragvon Christian1973 » So 5. Mai 2019, 16:01

Wichtig ist, dass der Schacht begehbar ist, da er mitten im Rasen ist. Die Pumpe hat ein sehr langes Kabel, sowie einen Kasten mit Schalter für den Aussenbereich. Ich würde seitlich aus dem Schacht/Brunnenstube durch ein Rohr raus gehen, durch das ich den dicken Schalter durchführen, aber bei Problemen auch wieder zurück ziehen kann.

Ich schreibe den Hersteller mal an. Vielen Dank für den Tip.

Zurück zu „Installation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast