WL 1000 mit Fichtel & Sachs Motor

Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 1794
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

WL 1000 mit Fichtel & Sachs Motor

Beitragvon Plunschmeister » Mo 26. Okt 2015, 16:30

Kolbenpumpe WL 1000 mit Stamo 50 von Fichtel & Sachs

Bild

Kolbenpumpen sind universell einsetzbar und können mit Elektro-, Diesel- oder Otto-Motor über Keil- oder Flachriemen angetrieben werden.

Dieser Wasserknecht WL 1000 wird mit einem stationären Benzinmotor betrieben und kommt auf einer Weide zum Einsatz.
Dort wird er zur täglichen Wasserversorgung der Tiere eingesetzt. Die Kolbenpumpe fördert Wasser aus einem Rammbrunnen in die umliegenden Viehtränken.

Die Pumpe fördert zZ. jedoch kein Wasser mehr. :?:

Bild
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 1794
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: WL 1000 mit Fichtel & Sachs Motor

Beitragvon Plunschmeister » Di 27. Okt 2015, 17:05

Die üblichen Verdächtigen haben wieder zugeschlagen: Rost und Ocker. :o

Bild
Blick auf die Ventilplatte-Druckventile

Kein Wunder, dass diese Pumpe kein Wasser mehr gefördert hat.
Da die Demontage bei fast jeder Kolbenpumpe gleich ist, erspare ich dem Leser die weiteren Details.

Einzig der Ausbau der Kolbenstange und das Entfernen der Stopfbuchspackung soll hier noch kurz angeschnitten und auch gezeigt werden.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 1794
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: WL 1000 mit Fichtel & Sachs Motor

Beitragvon Plunschmeister » Mi 28. Okt 2015, 16:23

Demontage der Kolbenstange

Oder auch bei:
Auswechseln von Stopfbuchsmutter, Packung, Abtropfscheibe oder Staubdeckel:


Ovalen Zylinderdeckel abmontieren (Blinddeckel)

Bild

Staubdeckel mit Schraubendreher oder Taschenmesser lösen.
Mit gebogenem 19er Maulschlüssel die Kontermutter im Antriebsteil lösen
Stopfbuchsmutter lösen

Bild

Bild

Kontermutter mit Maulschlüssel sichern...

Bild

Kolbenstange mit 19er Nuss herausdrehen

Bild

Kontermutter SW 19 fällt ab. Kolbenstange kann herausgezogen werden. Bis zu diesem Schritt, um nun Stopfbuchsmutter, Abtropfscheibe oder Staubdeckel zu wechseln!

Bild

Bei Wechsel ---> Stopfbuchpackung und Simmering : Ganze Kolbenstange demontieren.

Bild

Bilder:
Copyright PM, http://www.brunnen-forum.de
PM 10-2015
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Plunschmeister
Beiträge: 1794
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: WL 1000 mit Fichtel & Sachs Motor

Beitragvon Plunschmeister » Do 29. Okt 2015, 16:53

Alte Packungsringe entfernen


Zum Entfernen der Packungsringe baut man sich einen Packungshaken.

Sicher wird hier jeder seine eigene Methode entwickelt haben. Ein Entfernen der Packungsringe mit eingebauter Kolbenstange ist sehr mühselig und fast unmöglich, da der Ringraum zwischen Kolbenstange und Stopfbuchswandung bei der WL 1000 nur 6mm beträgt.


Selbst das Entfernen der PR bei ausgebauter Kolbenstange ist sehr knifflig, da hier nicht sehr viel Platz bzw. Bewegungsfreiheit vorhanden ist.
Aus diesem Grund benutze ich 2 verschieden Hakengrößen.

Bild

Der größere Haken wird auf dem Boden der Grundbuchse aufgesetzt und in Richtung Packungsring geschoben - bis sich der Haken in den PR "bohrt". Durch die Hebelkraft wird nun der PR zur Stopfbuchsenmitte gedrückt. ( Lösen des Packungsringes)

Bild

Mit dem kleinen Haken wird dieser nun „geangelt“ und einfach herausgezogen.

Bild

Bild

So besteht die Möglichkeit einen Ring nach dem anderen zu entfernen und das innerhalb kürzester Zeit.

PM 10-2015
Bilder:
Copyright PM, http://www.brunnen-forum.de
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Zurück zu „Kolbenpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast