WN 201 Kolbenstange ersetzen

Antworten

Topic author
Romanus
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 11:50

WN 201 Kolbenstange ersetzen

Beitrag von Romanus » Sa 24. Apr 2021, 22:04

Guten Abend zusammen.
Ich habe eine WN 201,und muss die Kolbenstange erstzen.
Die Alte habe ich mit 2 Muttern gekontert, und dann einfach rausgeschraubt.
Wird die neue auf die gleiche Weise eingebaut, also vorne wo der Kolben sitzt 2 Muttern aufschrauben und dann festziehen?
Und sollte ich auf der Getriebeseite etwas Schraubensicherung auftragen?
Eine weitere Frage habe ich noch zur Abdichtung des Zylindergehäuses gegen die Stoffbuchse.
Kann ich dort eine Gummidichtung nehmen, zum Beispiel die, die auch den Zylinderdeckel auf der anderen Seite gegen das Zylindergehäuse abdichtet?
Finde ich besser als eine Papierdichtung.
Ach und da das ganze ja aus relativ weichem Guss ist, wie fest würdet ihr denn die Schrauben anziehen?
Gibt es feste Drehmomente, oder einfach nach Gefühl.
Ich habe schon ein Zylindergehäuse zerstört beim anziehen der Schrauben und möchte nicht ein zweites schrotten.
Wäre klasse wenn die Experten mir helfen köbnnten.
Gruß
Romanus
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 4247
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: WN 201 Kolbenstange ersetzen

Beitrag von Plunschmeister » Sa 24. Apr 2021, 22:34

Hallo Romanus und willkommen im Forum.
Genau, die Kolbenstange ist nicht gekontert. Beim Zusammenbau wieder mit 2 Muttern arbeiten.

Als Dichtung wieder eine Maniladichtung verwenden, kein Gummi.
Ich habe mir mal Hochdruck-Dichtungspapier im A 4 Format, in verschiedenen Stärken bestellt und die Dichtungen dann selber geschnitten.

Anzug der Schrauben mit Gefühl.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Romanus
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 11:50

Re: WN 201 Kolbenstange ersetzen

Beitrag von Romanus » So 25. Apr 2021, 09:22

Guten Morgen
Danke für die schnelle und kompetente Antwort.
Dann werde ich das so zusammenbauen.....
Gruß
Romanus
Antworten