Schutzrohr ?

Technische Daten

Topic author
qay
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 09:26

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon qay » Do 21. Mai 2015, 21:55

Hallo zusammen,

Fragen . . . .?
Bild
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1063
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 21. Mai 2015, 22:36

Gut gemacht. :D
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
qay
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 09:26

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon qay » Fr 22. Mai 2015, 07:55

Hallo zusammen,

war ein Ausbruch von Freude gestern Abend.
Nachdem die Pumpe montiert war erfolgte das anpumpen, dauerte ca 2,5 Std.
Zuerst ganz wenig das Wasser klar,doch nach 5 min wurde es leicht trüb.
Die Wasserabnahmemenge gleich gelassen und es wurde nach ca. 120L etwas klarer
bei ca 300L war das Wasser wieder klar.
Dann schrittweise die Menge erhöht und beobachtet ob eine Verfärbung eintritt, dem war nicht so bis zum Scluss ca 10 min. volles Rohr keine Veränderung, klar und die Menge ok.
Pumpe hängt bei ca 23,5m.
So und jetzt gehts noch an die Brunnenstube. . . .
Grüsse aus der Pfalz, qay
Benutzeravatar

Eriberto
Beiträge: 729
Registriert: So 15. Jun 2014, 12:51

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon Eriberto » Fr 22. Mai 2015, 09:40

Hallo qay,

Glückwunsch! Hast Du gepumpt bevor Du den Stopfen eingebracht hast oder schon mit Stopfen ?

Was für eine Pumpe hast Du letztendlich verbaut?

Dann wünsche ich immer mindestens 1 Meter Wasser über der Pumpe :D .
Gruß
Florian
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1649
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon Plunschmeister » Fr 22. Mai 2015, 17:58

Moin qay,

war ein Ausbruch von Freude gestern Abend.

Glaube ich dir gerne!
Glückwunsch auch von mir!
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
qay
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 09:26

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon qay » Mo 6. Jul 2015, 21:33

Hallo zusammen,
bin euch noch die Brunnenstube mit Bildern schuldig.
Bild

Bild

Muss dazu sagen bei den Temp. ist es gleich der Härtefall für den Brunnen. Samstag 39grad.

Aber bis jetzt gibt es keine Beanstandungen, habe auch das Wasser auf seine qualität prüfen lassen.

Bild

Der Brunnen ist voll funktionsfähig, er gibt Wasser, was für mich Leben ist, meine Freude mein Hobby ist.
Ich möchte mich bei allen bedanken die Ihr geistiges Wissen, Ihr fachliches Können hier
freizügig in der gefundenen Öffentlichkeit darstellen, und es versuchen weiter zugeben.
Habe selbst über 40 Berufsjahre auf dem Buckel und muss sagen eine Ausbildung geht nicht über try and errow, es gibt Grundsätze die man erkennen und verstehen/anwenden muss.

Wer ein KG Rohr im Brunnenbau benutzt denkt nicht an die Nachhaltigkeit noch Zukunft,
es ist einfach nur Geiz, es gibt keine Aussreden!

Möchte mich aus dem Forum verabschieden, wer trotzdem anderer Meinung ist,kann mir gerne schreiben.

Grüsse aus der Pfalz, qay
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1063
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Schutzrohr ?

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 6. Jul 2015, 22:49

Hallo.
Meinen Glückwunsch zum fertigen Projekt.
Wäre schön wenn du ab und an mal vorbei schauen würdest.
Vielleicht hast du ja selbst noch Erfahrungen gemacht, welche anderen weiter helfen könnten.
Gerne schreibe ich über das Kanalrohr ja nicht.
Nur sind es meist Leute die Verantwortung sonst groß schreiben, dann aber so was benutzen.
Die Schäden, welche durch so einen Brunnen entstehen sind oft nicht bedacht.
Nur ein Beispiel dafür, die Rohre halten den seitlichen Druck nicht aus, sie werden vom Erdreich zusammengedrückt, gerade dort wo sie geschlitzt sind, hängt dort eine Pumpe ist sie verloren, dann die Gefahr durch das Kühlöl in den Pumpen, tritt es aus ist das Grundwasser verunreinigt, wo die Verunreinigungen her kommen wird schnell ermittelt. Die Strafe dafür kann den Wert einen Hauses ausmachen.
Aber was soll es.
Mach es gut.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Zurück zu „Brunnenrohr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast