Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Antworten

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » Sa 21. Sep 2019, 15:42

Hallo,
nachdem immerwieder erwähnt wird, dass man mit dem Grundwasser vorsichtig umgehen soll, habe ich mir überlegt, den Rammbrunnen mechanisch zu reinigen. Es werden rotierenden Düsen und starre Düsen für den Hochdruckreiniger angeboten.
Soll man beide Düsen kaufen? Auf welche Eigenschaften sollte man beim Kauf achten?
Gruß
Brunnenfan
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 3859
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Plunschmeister » So 22. Sep 2019, 09:49

Hallo,
ich könnte mir vorstellen, das sich die feststehenden Düsen (Vortriebsdüsen), welche ja nach hinten ausgerichtet sind, sich beim Ziehen verklemmen können.
Ich habe aber beides noch nicht ausprobiert.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » So 22. Sep 2019, 16:57

Hallo Pflunschmeister,

auch die rotierenden Düsen ziehen sich durch Düsen nach hinten in das Rohr.
Die starre Düse mit Frontbohrung ist zum Lösen von der Verstopfungen von Abflussrohren.
Die rotierende Düse ist zum Reinigen der Rohrinnenwände.
Es gibt auch Düsen mit folgender Anordnung: 3 nach hinten gerichtete Vorschubdüsen und 2 seitliche Reinigungsdüsen.

Vielleicht braucht man zum Reinigungen eines Rammbrunnens ganz andere Düsen. Nur welche Düsen sind besonders gut für Rammbrunnen geeignet?

Gruß
Brunnenfan

Benutzer

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Benutzer » So 22. Sep 2019, 18:41

Gedanken muss man sich schon machen um was zu erreichen.
Nur hast du daran gedacht wie so ein Rammfilter aufgebaut ist?
Zudem sind ja an der Gaze alterungs bedingte Schwächen im Bereich der Bohrungen im Rohr zu befürchten.
Bei dem Druck vom Hochdruckreiniger hätte ich Bedenken das die Gaze zu schwach ist und bricht.
Vor den Bedenken habe ich so einen Versuch noch nicht unternommen.
Lass uns wissen ob es funktioniert.

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » So 22. Sep 2019, 19:09

Ich habe einen Rammbrunnen mit einer massiven Spitze. Es ist keine übliche Spitze, die aus einen dünnen Sieb besteht.

Benutzer

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Benutzer » So 22. Sep 2019, 19:36

Brunnenfan hat geschrieben:Ich habe einen Rammbrunnen mit einer massiven Spitze. Es ist keine übliche Spitze, die aus einen dünnen Sieb besteht.
So eine würde ich sehr gerne einmal sehen.
Hat 122000 Bohrungen mit 0,23 mm?

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » So 22. Sep 2019, 19:56

Die Spitze wurde an ein Rohr geschweißt. Das Rohr ist mit einige Löchern versehen. Die Löcher wurden in das Rohr gebohrt. Schätzung: ca. 5mm Durchmesser, Anzahl ca. 30

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » Di 24. Sep 2019, 15:13

Ich habe bestellt:
Rohrreinigungsschlauch und die relativ teuere Düse mit folgender Anordnung: 3 nach hinten gerichtete Vorschubdüsen und 2 seitliche Reinigungsdüsen zum intensiven Reinigen des Rammbrunnenrohrs.

Bronko Kachelhuber
Beiträge: 80
Registriert: Di 27. Aug 2019, 15:21

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Bronko Kachelhuber » Di 24. Sep 2019, 15:44

Mal ganz anders gefragt - warum willst du ihn denn reinigen? Fördert er nicht mehr genug? Weißt du, welche Bodenverhältnisse im Bereich des "Filters" herrschen? Könnte es vielleicht ganz einfach sein, dass durch die 5 mm Bohrungen im Laufe der Zeit Sand eingetreten ist, welcher den Brunnen jetzt schlichtweg verstopft?

Topic author
Brunnenfan
Beiträge: 87
Registriert: So 15. Sep 2019, 09:35

Re: Hochdruckreiniger Rohrreinigungsschlauch Düse

Beitrag von Brunnenfan » Di 24. Sep 2019, 16:29

Wenn Sand in die Bohrlöcher wäre, hätte ich durch Ausspülen und durch Pumpen mit Schwengel Pumpe bereits entfernt lEs geht um Verockerungen.
Antworten