Schwengelpumpe saugt nicht

Handschwengelpumpen, Handkolbenpumpen,
Benutzeravatar

Topic author
spider
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 16:24

Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon spider » Fr 21. Feb 2014, 16:50

Hallo ins Forum,
ich habe folgendes Problem. Wollte meine Schwengelpumpe wieder anschließen und bemerkt, dass diese das Wasser nicht pumpt, sondern nur komische Geräusche macht. Als ob Luft gezogen wird. Wasser soll nur aus einer Zisterne in einen größeren Kessel gepumt werden, von hier aus wird es dann für Kleinigkeiten im Garten mit der Kanne entnommen.
Weiß da einer Rat?
Was nicht passt, wird passend gemacht.
MfG spider
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1955
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon Plunschmeister » Fr 21. Feb 2014, 19:16

Hallo spider,
nach dem Winter kann die Ledermanschette ausgetrocknet sein, dadurch dichtet diese nicht mehr richtig im Pumpenzylinder ab. Mal übernacht richtig wässern.
Berichte mal.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
spider
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 16:24

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon spider » Sa 22. Feb 2014, 16:29

Hallo,
hatte die Ledermanschette eingeweicht, Pumpe voll wasser. Doch die macht wieder nur so ein Schnalzgeräusch. kann da praktisch keinen Saugdruck erzeugen.

Auseinanderschrauben oder gleich wegschmeißen?
Was nicht passt, wird passend gemacht.
MfG spider
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1292
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 22. Feb 2014, 22:19

Hallo Spider,
mal eine Frage:
Was macht der Hebel der Schwengelpumpe?
Hat der Druck und schnellt zurück?
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
spider
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 16:24

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon spider » So 23. Feb 2014, 10:28

Hallo Fellnase,
der hebel der Schwengelpumpe ließ sich ganz leicht betätigen, nun weiß ich auch warum.
Habe die Pumpe auseinander geschraubt und festgestellt, dass die Ledermanschette einseitig abgenutzt ist. Diese muss ich wohl wechseln.
Da soll wohl Gewinde im Kolben sein, die Mutter ist sehr fest, bekomme die Manschette nicht raus. Ist das Links- oder Rechtsgewinde?
Was nicht passt, wird passend gemacht.
MfG spider
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1955
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon Plunschmeister » So 23. Feb 2014, 17:27

Moin spider,
sollte Rechtsgewinde sein: Vorsichtig mit dem Hammer auf die Mutter schlagen, damit sich das Gewinde löst. Ist Guss und bricht schnell, aber im Notfall gibt es auch da Ersatzteile :lol:
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1292
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon Bohrbrunnen » So 23. Feb 2014, 23:17

Nabend an alle.

Die Dichtung am Kolben der Schwengelpumpe tauschen ist nicht so einfach, weil das Gewinde am Kolben eingerostet ist.
Man sollte den Kolben komplett ausbauen, Bolzen raus und gut.
Hitze wirkt wunder.
Den Kolben mit einem Brenner erwärmen, oder in glühende Holzkohle legen.
Danach in den Schraubstock und aufdrehen.
Einfachere Lösung ist direkt einen neuen Kolben besorgen, mit Dichtung.
Als Beispiel:
Kolben mit Ledermanschette für Schwengelpumpe 75, mit Öse
Artikel-Nr.: 1009061
Bei Lotze Wassertechnik (http://www.lotze-wassertechnik.de/artic ... &var=31970 )

Auch bei Amazon erhältlich, man staune für die Hälfte http://www.amazon.de/Kolben-komplett-Sc ... B007NVEE4W
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
spider
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 16:24

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon spider » Di 25. Feb 2014, 17:33

Hallo,
sorry, hier mal eine Rückmeldung:

war keine einfache Sache die Mutter zu lösen, mit 2 großen Rohrzangen hat sich nichts gerührt. Schläge auf die Mutter halfen auch nicht.
Habe dann wie von Bohrbrunnen vorgeschlagen, den ganzen Kolben mit einer Lötlampe erwärmt. Die Manschette hat sich natürlich ganz aufgelöst. Dann mit Hammer und Meißel konnte ich die Mutter schließlich lösen.
Hier mal paar Bilder:
BildBildBild

BildBild
@plunschmeister: war Rechtsgewinde.
Nun stellt sich mir die Frage, war unterm kleinen Stechventil im Kolben auch eine Dichtung oder hat sich diese auch aufgelöst.
Besten Dank an dieses Forum, die Ratschläge haben mir sehr geholfen. Also brauche ich nur eine Manschette, die Mutter ist noch OK.
P.S. Die Bilder stelle ich diesem Forum zur Verfügung.
Was nicht passt, wird passend gemacht.
MfG spider
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1292
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Schwengelpumpe saugt nicht

Beitragvon Bohrbrunnen » Mi 26. Feb 2014, 11:43

Hallo Spider,

Nun stellt sich mir die Frage, war unterm kleinen Stechventil im Kolben auch eine Dichtung oder hat sich diese auch aufgelöst.


Das Stechventil kommt ohne Dichtung aus.
Es sind die glatten Flächen und das Gewicht vom Wasser, welches das SV beim Pumpen in den Kolben drückt und abdichtet.
Zudem ist es so selbst reinigend und fast Verschleiß frei.

Wenn du noch weitere Fragen hast einfach melden.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Zurück zu „Handpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast