Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

und Tauchpumpen
Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Moister » Di 27. Mär 2018, 19:05

Hallöle

Im Schnäppchenbeitrag steht die Pumpe mit knapp 135€ incl. Versand schon drin.
Da ich in vier Wochen die Quantität und Qualität meines Lochs im Garten checken will, würde ich mir die Pumpe zulegen.
Was mich etwas stört ist das flache Kabel, ein rundes wäre mir persönlich lieber.
In den Amazon-Rezessionen steht dass es manchmal Probleme mit gelockerten Schrauben gibt. Hat jemand die Pumpe und kann was dazu und vielleicht zur Lautstärke sagen?
Ich würde die Schrauben ggfs alle nacheinander rausmachen und mit Loctite wieder einbauen.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2383
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Plunschmeister » Do 29. Mär 2018, 10:03

Hallo Roland,

die Pumpe wird nicht das Problem sein, die ist schon gut. Die Vertriebsseite des Anbieters ist im Moment nicht erreichbar, was auch immer das bedeuten mag.
Man sollte sich ein eigenes Bild von der Situation machen!
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1631
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Bohrbrunnen » Do 29. Mär 2018, 11:25

Viele Schrauben sind auch nur Blechschrauben.
Da müsstest du dann noch Gewinde schneiden für neue Schrauben.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Moister » Fr 13. Apr 2018, 22:43

Über Berlan findet sich in der Tat nichts.
Aber das hat mich nicht abgeschreckt weil die Pumpe vom Datenblatt her genau passt, die hat ein Rückschlagventil (viele andere Billig-China-Pumpen nicht), der Preis ist günstig, die Rezessionen recht gut und der Verkäufer ein deutscher Händler (zwecks Garantie).

Bild

Die Pumpe kommt in einem Karton, die Pumpe selber steckt in einer Plastikfolie und in einem Papprohr mit Plastikkappen an jeder Seite.
Der Kasten mit dem Anlaufkondensator ist in einem Karton und es liegt eine Anleitung (nur) in deutsch bei.
Das blaue Flachkabel liegt neben der Pappröhre im Karton.
Den Transport hat sie unbeschadet überstanden.

Bild

Das Stromkabel ist tatsächlich rechteckig. Ein rundes wäre mir wirklich lieber und mal schauen wie es in die Kabeltülle der E-Box reingeht.

Bild

Bei Amazon findet man eigentlich recht gute Bewertungen aber einige klagen über lose Schrauben, einige sogar darüber dass die Pumpe auseinandergefallen ist.
Es gibt nur zwei Arten von Schrauben, für beide passt ein PH2 Kreuzschraubendreher.
Es sind keine Blechchrauben sondern "normale Gewindeschrauben. Die lassen sich also problemlos rausdrehen, etwas Sicherungslack aufs Gewinde drauf und wieder reinschrauben.

Bild

Hier ein Bild de Schrauben, die die Pumpensektion am Kopf und Mittelteil, sowie die Kabelabdeckung und das mittlere Siebgitter halten.
Und tatsächlich finde ich die Schrauben nicht sonderlich fest angezogen.
Vielleicht sind im Werk die Drehmomentschrauber auf etwas zu wenig Anzugsmoment eingestellt?
Also raus und mit Sicherungslack wieder rein. Sie lassen sich wesentlich fester wieder anziehen.

Bild

An der Motoreinheit sind etwas dickere und längere Schrauben verbaut, die auch merklich fester angezogen wurden.
Trotzdem raus, Lack drauf und schön fest anziehen.

Bild

Ansonsten macht sie einen recht guten Eindruck, das Edelstahlrohr hat keinerlei Dellen, etc.
Ich bin also gespannt wie sie sich im Betrieb schlägt.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1631
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 14. Apr 2018, 14:47

Die Flachband Kabel werden auch von Grundfos verwendet.
Die haben da sogar ein Stecksystem für.
Erwärmt man das Kabel mit einem Föhn, oder heißem Wasser, so lässt es sich im Bereich der PG Verschraubung sauber verarbeiten.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Topic author
Moister
Beiträge: 143
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Moister » Sa 14. Apr 2018, 16:57

Hallo Manfred.
Erwärmen für die Kabelmuffe, OK, das werde ich probieren.
Eine Steckverbindung Flachkabel/Flachkabel werde ich wohl nicht brauchen aber interessehalber habe ich mal gesucht aber nix gefunden. Wenn das Preisniveau allerdings ähnlich wie bei anderen Grundfos Steckern ist wäre so eine Steckverbindung fast so teuer wie die Billigpumpe. Dann lieber doch nicht.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1631
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Berlan 750 Watt BTBP100-4-0.75

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 14. Apr 2018, 19:36

Roland wollte dir nur sagen das diese "renommierte" Firma auch solche Kabel verwendet.
Du sollst da keine Stecker kaufen, lass das Kabel nur wie es ist.
Hier mal ein Beispiel: http://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR ... asser.html
Auf der Seite unten findest du die Verlängerung.
Ruck Zuck bist du tausend Teuronen los.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Zurück zu „Tiefbrunnenpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste