Welche Pumpe für diese Rohrtour?

und Tauchpumpen

Topic author
Wassersucher86
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:57

Welche Pumpe für diese Rohrtour?

Beitragvon Wassersucher86 » Fr 15. Mär 2019, 21:31

Hallo liebes Forum,
da Heute mein Brunnen von einer Firma fertiggestellt wurde und morgen nur noch entsandet wird wollte ich hier mal nach der richtigen Pumpe für meinen Brunnenaufbau nachfragen.
Zum Brunnen, Bohrbrunnen mit 20m Tiefe, von Oben nach Unten: 8m Vollrohr - 3m Filter - 4m Vollrohr - 3m Filter - 2m Vollrohr mit Endkappe. Wieviel Liter Wasser der Brunnen fördert weis ich erst Morgen.
Wo soll ich die Pumpe platzieren da sie ja nicht im Filterbereich sein sollte? Unten im 2m Sumpfrohr (wird das eigentlich auch Sumpfrohr genannt?) oder zwischen die beiden Filterstrecken? Oder über die beiden Filter?
Würde mich auch über Links zu den Pumpen freuen. Benötigt wird der Brunnen für Pool und Gartenbewässerung.

lg Markus
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1874
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Welche Pumpe für diese Rohrtour?

Beitragvon Bohrbrunnen » Fr 15. Mär 2019, 22:56

Kommt auf den Wasserstand an, wie viel Wasser der Brunnen liefert.
Zudem kommt es auf den Durchmesser vom Brunnenrohr an.
Da soll dich dein Brunnenbauer beraten.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Wassersucher86
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:57

Re: Welche Pumpe für diese Rohrtour?

Beitragvon Wassersucher86 » Sa 16. Mär 2019, 12:50

Das werde ich natürlich tun wollte mir aber nur mal eine 2te Meinung einholen. Mich würde ja nur interessieren welche Vor- bzw. Nachteile die Position unter der Unteren Filterstrecke bzw. welche Vor- und Nachteile die Position zwischen den beiden Filtern haben würde. Wasserstand kann ich erst ab Montag sagen da die Brunnenbauer erst wieder am Montag kommen wegen Schlechtwetter.
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1874
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Welche Pumpe für diese Rohrtour?

Beitragvon Bohrbrunnen » Sa 16. Mär 2019, 19:04

Pumpe im Sumpfrohr, das sind die unteren Rohre, kann Probleme bedeuten.
Weil: kommt drauf an wo die Pumpe das Wasser ansaugt. Mittig, weil Pumpe und Motor getrennte Komponenten sind, in dem Fall wird der Motor nicht ausreichend gekühlt und er nimmt dann nach kurzer Zeit den Hut und verabschiedet sich. Pumpe ist unten ansaugend, kein Kühlungsproblem, kann jedoch dann den Sumpf mit ansaugen. Die Position ist nur als Notlösung zu betrachten.Pumpe zwischen den Filterohren ohne bedenken, soweit die Arbeit vom Brunnenbauer Passt. Über den Filter auch gut, solange die Wassersäule über den Filtern ausreicht. Pumpe in den Filtern, überhaupt nicht gut. ( ist aber alles schon mehrfach hier erklärt )
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Wassersucher86
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:57

Re: Welche Pumpe für diese Rohrtour?

Beitragvon Wassersucher86 » Mi 20. Mär 2019, 16:19

Danke dir!

Zurück zu „Tiefbrunnenpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste