Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Einsatz bei einem Grundwasseranfang bis zu 6m ab GOK (Geländeoberkante) möglich,
Kreiselpumpen selbstansaugend: HWW, HWA

sirtobi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 11:07

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon sirtobi » Fr 10. Jul 2015, 11:18

Hallo Forengemeinde,

nachdem meine Gardena 4000/4 electronic plus nach vielen Jahren ihren Geist aufgegeben hat, bin ich durch eine spontane Internetrecherche bei euch gelandet. Dieser Thread enthält ja schon sehr viele nützliche Informationen. Eine wirklich gute Forenkultur;-)

Zum Problem:
Die Pumpe lief zuletzt nur noch sehr „zögerlich“ an, d.h. nach mehreren Versuchen des Anlaufens lief sie dann kurz. Das war nur eine Übergangsphase, die schnell ins jetzige Stadium überging: Sobald die Pumpe Strom hat, leuchten lediglich die beiden Dioden Power (grün) und Pump (orange). Beiden leuchten dauerhaft. Die Pumpe macht sonst nichts mehr, keine Anlaufversuche, keinerlei Geräusche.

Nach Lektüre des Threads tippe ich auf den Anlaufkondensator (wo sitzt dieser?). Könnte das jemand bestätigen bzw. hat jemand eine andere Idee? Würde mich sehr über jeden Tipp sehr freuen.

Vielen Dank für die Mühe :-)
Tobi
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2445
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Plunschmeister » Fr 10. Jul 2015, 14:06

Hallo Tobi,
willkommen bei uns.

Beim Kondensator würde ich anfangen, der sitzt hinter dem schwarzen Deckel, dort wo die LEDs blinken.

Kann auch die Platine selbst sein oder der Druckschalter.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2445
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Druckschalter der Gardena 4000/4 i.

Beitragvon Plunschmeister » Do 20. Aug 2015, 16:02

Hallo,

auf eine User-Anfrage hin, anbei Bilder vom Druckschalter der Gardena 4000/4 i.

Der Druckschalter besteht aus dem Durchflusssensor mit Impeller:

Bild

Und dem Drucksensor mit Membran:

Bild
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Humilix
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:39
Wohnort: Magdeburg

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Humilix » Di 3. Nov 2015, 22:15

Hallo Forumsgemeinde,

habe dieses Forum ergoogelt, weil meine "GARDENA 4000/4 i" (BJ 2009) plötzlich nicht mehr anläuft.

Installation: Die Pumpe saugt aus einer Regenwasser-Zisterne, 4m weg, Ansaughöhe ca. 1,5m - 3,5m.
Saugschlauch ist vakuumfest mit Fußventil, lief seit 2009 ohne Probleme.
Druckseite: Gartenschlauch zur gelegentlichen Bewässerung

Als ich die Pumpe letzte Woche vor dem Winter-Abbau noch einmal durchspülen wollte lief sie nicht an:
- rote LED "POWER" und grüne LED "Pump on" leuchten dauerhaft
- Motor brummt bloß, kein bischen Drehung

Ich habe die Pumpe nach ca. 10 sek. brummen vom Strom genommen, also nix, was nach einigen Minuten blinkt.
Vorfilter ist gereinigt und Saugleitung ist vollgefüllt. Das Lüfterrad kann man bewegen.

Nun hoffe ich, hier einen Tipp zur Selbstreparatur zu bekommen. Die vorherigen Posts habe ich gelesen, jedoch war da immer von vorherigen gelegentlichen Arbeitsverweigerungen, die einen Defekt quasi ankündigen, zu lesen.
Meine Pumpe hat bis vor 7 Wochen ohne zu mucken funktioniert. Aber etwas scheint nun defekt zu sein.

Humilix

PS: Die Pumpe hat beim 1. Versuch eine vorgeschaltete Funksteckdose entschärft - vermutlich ein zu hoher Anlaufstrom??
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1680
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Mi 4. Nov 2015, 08:44

Anlaufkondensator auswechseln.
Dann schnurrt sie wieder.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Humilix
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:39
Wohnort: Magdeburg

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Humilix » Mi 4. Nov 2015, 10:16

Guten Morgen

und danke für die schnelle Antwort! So etwas hatte ich schon befürchtet.

Gibt es irgendwo eine Anleitung zum Zerlegen der Pumpe? Ich bin Techniker und habe da eigentlich keine Hemmungen - aber manchmal ist die Reihenfolge wichtig.... oder ein Tipp, etwas zu fixieren usw.

Schönen Tag wünscht der Humilix!
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1680
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Bohrbrunnen » Mi 4. Nov 2015, 11:51

Hallo,
eine genaue Anleitung habe ich keine.
Es ist nur viel schrauberei.
Kannst ja vorher noch testen, Pumpe unter Strom und versuchen am Ventilator die Motorwelle an zu schupsen. Dann sollte die Pumpe leicht drehen.
Als Handwerker bestimmt kein Problem für dich.
Der Kondensator sollte so bei 12 µ liegen.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Humilix
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:39
Wohnort: Magdeburg

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Humilix » Mi 4. Nov 2015, 12:47

Hallo Manfred,

ich habe im Netz eine Explosionszeichnung gefunden. Da müssen 8 Schrauben auf der Seite der Bedieneinheit gelöst werden, dann sollte ich an die Elektrik herankommen (ich kann hier leider keine Anhänge hochladen).
Das werde ich heute Abend tun.

Den 12,5 µF - Kondensator gibt es für unter 10€ im Elektronikhandel oder bei eBay, man kann ihn aber auch für bis zu 38,30€ + Versand bei sogenannten Ersatzteilhändlern erwerben :roll: ......

Danke erst mal - ich melde mich wieder mit Ergebnissen!

Gruß Humilix
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2445
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Plunschmeister » Mi 4. Nov 2015, 16:59

Hallo Humilix,
willkommen im Forum!
ich habe im Netz eine Explosionszeichnung gefunden.


Bild

Gibt es irgendwo eine Anleitung zum Zerlegen der Pumpe?


Eine bildliche Anleitung zum Wechseln des Kondensators gibt es noch nicht :oops: ABER eventuell ja bald von dir :mrgreen: .
Wir würden uns über jede Unterstützung freuen!
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Humilix
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:39
Wohnort: Magdeburg

Re: Gardena Pumpe 4000/4 i läuft nicht mehr

Beitragvon Humilix » Mi 4. Nov 2015, 20:04

So, die Demontage ging recht einfach, da alles normale Kreuzschlitz-Schrauben sind:

Bild

- Schraube "Nr. 78" (an der Kabeleinführung) + 7 Schrauben "Nr.1" lösen
- jetzt kann man die türkise Gehäuse-Halbschale (Nr. 77) abnehmen
- 4 Schrauben "Nr.1" an der Schalterabdeckung lösen
- Schalterabdeckung vorsichtig abheben - der Kondensator kommt zum Vorschein:

Bild

Ich melde mich, wenn der Tausch des Kondensators erfolgt ist.

Gruß Humilix

PS: Bild an den Admin, dass ich jetzt meine Beiträge mit Bildern versehen kann!

Zurück zu „Saugpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste