Hauswasserwerk oder Hauswasserautomatik

Einsatz bei einem Grundwasseranfang bis zu 6m ab GOK (Geländeoberkante) möglich,
Kreiselpumpen selbstansaugend: HWW, HWA
Antworten

Topic author
Peer
Beiträge: 4
Registriert: So 6. Mai 2018, 22:14

Hauswasserwerk oder Hauswasserautomatik

Beitrag von Peer » Fr 11. Dez 2020, 00:26

Hallo Forummitglieder,

Meine Familie und ich bewohnen ein Einfamilienhaus ohne Stadtwasseranschluss.
Zur Wasserversorgung für Haus und Garten ist ein 300liter Druckkessel+ 3 stufige Orpu Pumpe vorhanden, dieses System ist nun in die Jahre gekommen (Kessel und Leitungen 80er Jahre, Pumpe min. 10 Jahre alt).

Zur Meiner Frage:
Sollte ich lieber das vorhandene System erneuern oder wäre auch ein komplett Wechsel zur neuen Pumpe ohne Kessel auch sinnvoll? Empfohlen wurde mir eine
Wilo Gartenpumpe HiMulti 3C1-25 P.

Vielen Dank im voraus für die Antworten
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 3405
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Hauswasserwerk oder Hauswasserautomatik

Beitrag von Plunschmeister » Sa 12. Dez 2020, 09:42

Wenn sich das "alte" System bewährt hat, dann solltest du dieses wieder aufarbeiten lassen.
Ohne Kessel finde ich eine Wasserversorgungsanlage nicht sinnvoll.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
Peer
Beiträge: 4
Registriert: So 6. Mai 2018, 22:14

Re: Hauswasserwerk oder Hauswasserautomatik

Beitrag von Peer » So 13. Dez 2020, 20:03

Ok, danke schön tendiere auch dahin die alte Anlage wieder herzustellen.
Antworten