Gardena 4000 pumpt nicht

Einsatz bei einem Grundwasseranfang bis zu 6m ab GOK (Geländeoberkante) möglich,
Kreiselpumpen selbstansaugend: HWW, HWA

Topic author
andy.hage
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 11:53

Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von andy.hage » Sa 19. Okt 2019, 21:55

Hallo zusammen
wir haben eine Gardena 4000 Pumpe für eine Regenwasserzisterne installiert, die Toilettenspülung und Waschmaschine bedient.
Seit Kurzem hat diese immer weider "Startschwierigkeiten", wie ihr dem folgenden Video entnehmen könnt:
https://www.dropbox.com/s/jjbrk1ji28xqd ... 0.mp4?dl=0
Häufig tritt das Problem am Morgen auf, nach ein paar Minuten berapplet sich die Pumpe und fördert wieder normal, mal den ganzen Tag über, aber manchmal tritt das Problem auch mehrmals am Tag auf...
Laut Anleitung und einigen Einträgen in Foren bin ich leider nicht schlauer geworden. Ich sehe das Problem nicht an dem Wasserstand bzw der Wassserversorgung, sondern vermute eher einen technischen Defekt.
Würde mich über Eure Einschätzung freuen.
Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2583
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Plunschmeister » Sa 19. Okt 2019, 22:12

Hallo Andreas und willkommen im Forum.
Könnte der Kondensator sein und im schlimmsten Fall die Platine. Also zuerst einmal den Kondensator wechseln.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Topic author
andy.hage
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 11:53

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von andy.hage » Sa 19. Okt 2019, 22:23

Danke dir, Plunschmeister!
Bedeutet aber, ich kann deiner Meinung nach ein Problem mit der Wasserzuführung definitiv ausschließen?
Dann kann ich mir also die Überprüfung der Zisterne sparen.
Ob ich die Pumpe zerlegt bekomme und den Kondensator getauscht wage ich jedoch zu bezweifeln ;)
Danke und Gruß
Andreas
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2583
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Plunschmeister » Sa 19. Okt 2019, 22:33

Ich bin davon ausgegangen, das ausreichend Wasser zur Verfügung steht. Bei saugseitigen Problemen, würde die grüne LED schnell blinken.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 334
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Moister » Sa 19. Okt 2019, 23:15

Wenn du der Meinung bist dass es nicht die Wasserzufuhr ist und ein Defekt vorliegt, dann schließ doch einfach eine andere Saugleitung an die Pumpe und pumpe einen Bottich, etc leer.
Wenn die Pumpe anläuft, Druck aufbaut und "normal" viel Wasser fördert kannst du einen technischen Defekt nahezu ausschließen und in Richtung Wasserzufuhr weitersuchen.
Die Pumpenfunktion zu checken sollte aber relativ einfach zu bewerkstelligen sein.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
andy.hage
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 11:53

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von andy.hage » So 20. Okt 2019, 21:27

Hallo Roland
die Pumpe läuft ja, springt also auch mehrmals hintereinander wieder ohne Probleme an und fördert entsprechend Wasser...
Es muss also in meinen Augen ein technischer Defekt sein...
Danke für den Hinweis.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 334
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Moister » So 20. Okt 2019, 23:55

Wenns an der Technik der Pumpe liegt:
- Druckschalter (den sollte man irgendwie prüfen können)
- Durchflußgeber (das könnte schwieriger sein wenn es ein Hallsensor ist)
- Im Elektronikkasten ist ein Relais, da könnte ein Kontakt verbrannt sein.

Wenn es nicht der Druckschalter ist... Elektronik. Die ist recht teuer.
Solltest du einen Elektriker an der hand haben könnte es sich eher lohnen die Elektrik rauszuschmeißen, den Motor samt Betriebskondensator direkt mit einem (dem) Netzkabel verkabeln, Netzschalter schadet auch nichts. Dann sollte (könnte die Pumpe wieder laufen (ist ja nur Motor an Pumpstufe.
Statt der Originalelektrik kannst du dann einen Presscontrol zum automatischen ein/ausschalten kaufen.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"

Topic author
andy.hage
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 11:53

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von andy.hage » Di 19. Nov 2019, 21:42

So, nach langem Hin und Her habe ich von Gardena eine neue Pumpe besorgt...
Nach dem Einbau zog die Pumpe "dreckiges" Wasser an, aus sämtlichen Leitungen kam es schwarz...
Als erstes lag der Verdacht auf verschmutzter Zisterne, Installateur da gehabt, alles in Ordnung...
Dann die alte Pumpe wieder angeschlossen und sofort war das Wasser wieder sauber..
Gardena stellt sich dumm, ich vermute das die neue Pumpe zu stark ist und somit beim ansaugen Dreck aufwirbelt und einzieht.
Kann das sein?
Zudem ist der Filter anscheinend etwas locker, der Deckel bewegt sich hoch bei Druck... (ca Sekunde 18)
https://www.dropbox.com/s/d0crv06vnxkap ... 4.mp4?dl=0
Kann zusätzliche Luft das Problem verursachen?
Danke für eure Rückmeldungen!
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 334
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Moister » Mi 20. Nov 2019, 08:38

Schaut im Video irgendwie aus als ob da der Dichtungsring "O-Ring 68x4 01757-00.900.07" für den Plexideckel fehlt. Normal ist das jedenfalls nicht.
Da müßte sie eigentlich Luft ziehen. Und der Filter könnte auch locker sein, dass das Wasser ungefiltert durchläuft.

Warum die alte Pumpe sauberes und die neue "schwarzes" Wasser fördert kann dir natürlich keiner beantworten. Hast du nachdem die alte Pumpe sauberes Wasser gefördert hat nochmal die neue Pumpe angeschlossen und es kam wieder dreckig?
Wenn es sowieso möglich wäre dass dreckiges Wasser aus der Zysterne kommt, dann könnte der Minimalwasserstand zu klein werden können, d.h. du mußt verhindern dass du zu leer pumpst. Du müßtest aber dann auch mal die Zysterne reinigen. Oder die Absaugöffnung für die Pumpe umpositionieren (höher hängen).

Ich glaube ja immer noch nicht dass die alte Pumpe defekt ist, sondern dass sie beim Ansaugen am Limit ist und deshalb sporadisch nicht geht.
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2583
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Gardena 4000 pumpt nicht

Beitrag von Plunschmeister » Mi 20. Nov 2019, 18:37

Ich schließe mich da Roland an!
Zudem habe ich beispielsweise in der Zisterne, eine schwimmende Wasserentnahme gebastelt.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Antworten