Saugrohr Durchmesser

Einsatz bei einem Grundwasseranfang bis zu 6m ab GOK (Geländeoberkante) möglich,
Kreiselpumpen selbstansaugend: HWW, HWA
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Plunschmeister » So 24. Mär 2019, 09:30

Hopsi hat geschrieben:Werde ich einfach mal versuchen, aber der Filter ist von Fa. Lotze explizit als Vorfilter vor der Pumpe verkauft worden, da sollte der wohl Unterdrucktauglich sein.

Das sollte man eigentlich annehmen. Ansonsten alles mit Hanf und Fermit eindichten.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Hopsi
Beiträge: 29
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:19

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Hopsi » Mi 3. Apr 2019, 20:51

Also so langsam falle ich vom Glauben ab!
Ich kriege das nicht zum funktionieren.

Habe alles mit Hanf und Fermit eingedichtet - keine Veränderung. Nach max. 30min ist die Wassersäule scheinbar weg, die Pumpe braucht einen Moment um neu anzusaugen.

Bild
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Plunschmeister » Mi 3. Apr 2019, 21:23

Jo, manchmal ist der Wurm drin.
Wir hatten hier einmal jemanden glaube ich, der hatte ein nneues Fußventil verbaut. Da fehlte bei einem neuen Ventil die Dichtung.
Hast du es auch ohne Filter versucht?
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Topic author
Hopsi
Beiträge: 29
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:19

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Hopsi » Do 4. Apr 2019, 21:21

Ich habe heute nochmal bissel gebastelt. Im Steigrohr steht das Wasser dauerhaft, Fußventil ok. Dann Filter umgangen, alles funktioniert, es muss also am Filter oder Rückschlagventil liegen. Morgen rufe ich mal bei Fa. Lotze an was die zu ihrem Filter sagen.
Benutzeravatar

Moister
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Jun 2017, 20:43

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Moister » Fr 5. Apr 2019, 07:50

Ich hätte das Rückschlagventil vor den Filter gemacht.
Damit hast du die Wassersäule in der Steigleitung quasi "isoliert" und bis auf die Verschraubungen keine weiteren Fehlerstellen (und den Plastikfilter stufe ich als solche ein, ich habe selber einen... aber nach dem Rückschlagventil).
Schöne Grüße.
Roland
"Nur die Harten bohren im Garten!"
Benutzeravatar

Topic author
Hopsi
Beiträge: 29
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:19

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Hopsi » Mo 8. Apr 2019, 20:44

Hallo Gemeinde,

Ich habe nun alles mehrfach umgebaut, unterschiedliche Konstellationen probiert, nichts hilft. Es Funktioniert nur ohne Filter. Rücksprache mit Hr. Lotze, sehr freundlich und kompetent, jedoch Erfolglos. Er vermutet eine undichte Verbindung und empfielt mir zahlreiche andere Dichtmittel.

Wenn es ohne Filter Tadellos läuft können meine Hanfdichtstellen so schlecht nicht sein denke ich. Der Filter sei definitiv Saugfest und geeignet.

Kann mir jemand noch einen Tip geben? Anderer Filter?
Ich mag das ganze eigentlich nicht dauerhaft ohne Filter laufen lassen.
Ansich ist das Wasser sehr Sandfrei, aber so richtig schön ist das doch für die Pumpe nicht?
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1611
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Bohrbrunnen » Mo 8. Apr 2019, 22:43

Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Saugrohr Durchmesser

Beitragvon Plunschmeister » Di 9. Apr 2019, 09:12

Hier noch ein anderer Vorfilter:
https://www.wasser-fritz.de/PureOnePPF-60
diese sind auch in der Bucht erhältlich.

Bei den Vorfiltern ist i.d.R. nur der Betriebsdruck angegeben, nicht aber der Unterdruck, zB. Unterdruck/Vakuum 0,7 bar.
Welches aber bei den Panzerflexschläuchen explizit angegeben wird:

Saugschlauch

Im Zweifelsfall, beim Hersteller anfragen.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Zurück zu „Saugpumpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste