Kiespumpe;Gewichte und co

Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 176
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von bypsa » Do 25. Apr 2019, 08:02

Hallo,
bei deiner Kiespumpe würde mich interessieren, ob du oben irgendeine Sicherung dran gemacht hast oder ob der Kolben nur ausgehängt werden kann wenn man ihn um 90° dreht und die Stange seitlich durch den Schlitz dreht?
Der Kolben scheint ja zum Aushängen zu sein....
Danke für Info
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,80m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 10,3m im Stein mit 200er Bohrkrone

Topic author
i10
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:28

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von i10 » So 28. Apr 2019, 19:28

Hallo bypsa! Ja der Kolben ist zum Aushängen. Die Aushängesicherung ist der Kragen oben an der Kiespumpe. Ein verdrehen der Stange ist nicht erforderlich. Das Maß " Kolbenbügel zu Kolbenunterkante zu Rohroberkante und die Kragenhöhe ist so Ausgetüftelt das sich der Kolben im Rohr niemals aushängen kann. Nur wenn die Kiespumpe sich außerhalb vom Brunnenrohr befindet lässt sich der Kolben aushängen."
Uuuund ! das mit einem Handgriff ohne irgendwelche Bolzen oder Werkzeug. :D

Gruß aus Hilden Norbert
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 176
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von bypsa » So 28. Apr 2019, 22:01

Top, das gefällt mir gut.
Kannst du noch etwas von deinem Getüftel preisgeben? Skizze oder ähnliches?
Oder noch ein paar Bilder vom ausgehängten Kolben einstellen....
Wäre nett und würde mich freuen.... :D
Weil ich mir "hoffentlich" bald auch eine Kiespumpe bauen werde.
Danke im voraus.
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,80m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 10,3m im Stein mit 200er Bohrkrone

Topic author
i10
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:28

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von i10 » Mo 29. Apr 2019, 11:51

hallo bypsaBildBildBild[/img]Bild
hier einige bilder
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 176
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von bypsa » Mo 29. Apr 2019, 13:00

Prima, danke. :)

Die beiden hast du nicht richtig einkopiert.... - hab ich jetzt für dich übernommen:
Bild
Bild
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,80m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 10,3m im Stein mit 200er Bohrkrone

Topic author
i10
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:28

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von i10 » Mo 29. Apr 2019, 13:18

[image]Bild[image]Bild[/image]

hier noch einige
Benutzeravatar

bypsa
Beiträge: 176
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 13:36

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von bypsa » Mo 29. Apr 2019, 13:36

Super, danke.
Das Link einkopieren klappt bei dir noch nicht so ganz ;) ...:
Bild
Bild
geplantes Vorhaben: Bohrbrunnen in der Garage, Deckenhöhe 2,20m, Grundwasserspiegel 9,80m u GOK, Bohrer 180mm, 6" DN150 TNA Glattwandrohr, aktuell 10,3m im Stein mit 200er Bohrkrone

Topic author
i10
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:28

Re: Kiespumpe;Gewichte und co

Beitrag von i10 » Do 29. Aug 2019, 11:31

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Da sind die 2 neuen Kiespumpen in kurzer Bauweise :) es fehlt noch der Feinschliff aber das kommt in den nächsten tagen
Antworten