Erdbohrer nimmt keine Steine auf


Topic author
Bcmen01
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Jul 2017, 00:04

Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Bcmen01 » So 30. Jul 2017, 00:31

Hallo alle zusammen. Habe heute mein erstes Brunnenprojekt gestartet. Doch schon am Anfang sind einige Probleme aufgetreten und bitte deshalb bei euch Experten um Rat.

Ich habe heute 2 Löcher gebohrt. Bei dem erstem Loch war ich bei 2m. Da habe ich einen Stein erwischt den ich garnicht hausgekriegt habe. Dann habe ich woanders noch ein zweites Loch gebort. Bei 4 metern kamm wieder ein Stein und musste deshalb wieder stoppen. Eigentlich kann man das Bodenmaterial gut herausbohren, doch die Steine!

Mein Erdbohrer ist dieses:
https://www.amazon.de/dp/B00E97ZS9S/ref=pe_3044161_189395811_TE_3p_dp_1#featureBulletsAndDetailBullets_secondary_view_div_1501364672475

Ich vermute, dass durch die untere Erhöhung, Steine nicht aufgenommen werden können.

Meine Frage soll ich dieses weg sägen?
Oder gibt es paar Sachen, die ich falsch mache?
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1062
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Bohrbrunnen » So 30. Jul 2017, 09:30

Willkommen bei uns.

Nun dein Problem liegt darin das der Stein größer ist als der Abstand zwischen den Wendel von deinem Bohrer.
Da hilft nur ein Steinfänger.
Versuche dich mal mit der Suchfunktion vom Forum, da wirst du Anregungen und Möglichkeiten finden.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Bcmen01
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Jul 2017, 00:04

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Bcmen01 » So 30. Jul 2017, 11:00

Bohrbrunnen hat geschrieben:Willkommen bei uns.

Nun dein Problem liegt darin das der Stein größer ist als der Abstand zwischen den Wendel von deinem Bohrer.
Da hilft nur ein Steinfänger.
Versuche dich mal mit der Suchfunktion vom Forum, da wirst du Anregungen und Möglichkeiten finden.


Danke für deine Antwort.
Da es noch nicht so tief ist, weiss ich wie groß der Stein ist. Er ist eigentlich nicht groß und sollte in die Wendel passen. Ich habe gerade Ton/Lehm und der Stein sitzt in dieser Schicht sehr fest. Wie kann ich den Stein lockern?

Ich habe hier im Forum nach einen Steinfänger gesucht, doch habe keine Anleitung und keine informationsreiche Beiträge gefunden.
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1649
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Plunschmeister » So 30. Jul 2017, 11:45

Hallo und willkommen im Forum.
Den Stein bekommst du gelöst, indem du einen Rundstahl mit dem Bohrgestänge verschraubst.
Die Bohrerspitze selbst, ist aber auch in Lehm/Ton nicht optimal.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM
Benutzeravatar

Bohrbrunnen
Beiträge: 1062
Registriert: Do 8. Aug 2013, 22:56

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Bohrbrunnen » So 30. Jul 2017, 12:19

Ok. dann schau mal bei Tante Google vorbei Suchbegriff "steinfänger brunnen" bei Bildern schauen.
Bevor du keinen Überblick hast ist es schwer da Antworten zu schreiben.
Gruß Manfred
Glück Auf!

Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus.

Topic author
Bcmen01
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Jul 2017, 00:04

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Bcmen01 » So 30. Jul 2017, 14:13

Plunschmeister hat geschrieben:Hallo und willkommen im Forum.
Den Stein bekommst du gelöst, indem du einen Rundstahl mit dem Bohrgestänge verschraubst.
Die Bohrerspitze selbst, ist aber auch in Lehm/Ton nicht optimal.


Ah okay Danke. Habe jetzt eine Vorstellung davon bekommen.

Meinst du, dass ich die Bohrerspitze entfernen sollte, um in Lehm/Ton besser voran zukommen?
Benutzeravatar

Plunschmeister
Beiträge: 1649
Registriert: Do 1. Aug 2013, 18:11

Re: Erdbohrer nimmt keine Steine auf

Beitragvon Plunschmeister » So 30. Jul 2017, 15:03

Die beiden Schneiden der Bohrspitze würde ich wieder gerade richten und dann seitlich zu einem Dreieck flexen, dann zentriert sich der Bohrer und die Hauptschneiden greifen im Anschluss.
Ob das nun funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen. Es schaut so aus, als ob einfach ein Rohr halbiert wurde und hieraus dann die Spitze geformt ist.
Das mag im Kies oder auch Sand funktionieren.

Die Querschneiden verhaken sich i.d.R. am Stein.
„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft" Jules Verne (1870)
* 2712193509122015*
Gruß PM

Zurück zu „Erdbohrer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast