Die Suche ergab 9 Treffer

von autobit
Do 23. Aug 2018, 13:58
Forum: Schachtbrunnen
Thema: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tips. Ein Frage steht noch im Raum: Ich möchte den Brunnen natürlich abdecken, damit kein Dreck hineinfällt und natürlich weder Mensch noch Tier gefährdet sind. Bisher hatte ich immer einen Holzdeckel daraufgelegt. Da dieser weder schön noch dauerhaft war, hatt...
von autobit
So 5. Aug 2018, 19:30
Forum: Kolbenpumpen
Thema: Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?
Antworten: 8
Zugriffe: 763

Re: Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?

Herzlichen Dank für die hilfreichen Antworten. Die Pumpe lässt sich von Hand durchdrehen - von daher sieht es schon mal gut aus. Ich frage mich, ob der Kessel noch zu gebrauchen ist, da er außen einige Rostschlieren ausweist. Wie kann man das feststellen, ohne sich selbst in die Luft zu sprengen? Be...
von autobit
Do 19. Jul 2018, 11:29
Forum: Kolbenpumpen
Thema: Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?
Antworten: 8
Zugriffe: 763

Re: Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?

Vielen Dank für die vielen Antworten. Es ist eine WZ 2000. Ich weiss nicht, in welchem Zustand sie ist. Sie steht sicherlich schon 20 Jahre still und wir mussten Sie ausbauen, da ein neuer Betonboden an dem Aufstellungsort gelegt wurde. Im Prinzip kann sie dann wieder dahin. Gibt es denn beim Auspro...
von autobit
Mi 18. Jul 2018, 11:02
Forum: Kolbenpumpen
Thema: Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?
Antworten: 8
Zugriffe: 763

Alte Pumpe in Scheune - was damit tun?

Liebe Brunnen- und Pumpenfreunde wir haben mit dem Kauf eines Resthofes eine Alte Pumpe übernommen, die an einem Brunnen angeschossen war und wahrscheinlich zur Viehtränke genutzt wurde. Fotos anbei. Wir wollen weiter Wasser pumpen, allerdings nur für die Gartenbewässerung. Was macht man mit so eine...
von autobit
Mo 29. Mai 2017, 16:03
Forum: Schachtbrunnen
Thema: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen

Hallo, die Platten haben (schematisch) folgende Form: http://up.picr.de/29336063ta.jpg Damit sind sie wie bei einem Puzzle ineinander verschränkt. Die beiden Etagen scheinen jedoch einfach stumpf aufeinander zu stehen. Sie sind auch gegeneinander leicht verschoben, was an dem Druck der Linde liegen ...
von autobit
So 28. Mai 2017, 19:13
Forum: Schachtbrunnen
Thema: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen

Verstehe ich das so, dass ich z.B. mittels einer Pumpe in einem Eimer das Wasser absenke und so tief den Sand herausnehme, bis ich ein Fundament erkennen kann? DIe Frage wäre ja, ob das, was ich dann finde, wirklich ein Fundament ist oder ein weiteres Brunnensegment, welches versandet ist. Nehmen wi...
von autobit
So 28. Mai 2017, 18:58
Forum: Schachtbrunnen
Thema: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

Re: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen

Hallo Plunschmeister, vielen Dank für die schnelle Antwort. Nein, wir sind nicht unter die Sandsteinplatten gegangen. Wir meinten im Sand unter Wasser zu fühlen, dass die Platten auf etwas aufstehen, dass leicht nach innen verspringt und vielleicht eine Art Steinfundament sein könnte. Weiter haben w...
von autobit
So 28. Mai 2017, 18:28
Forum: Schachtbrunnen
Thema: sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen
Antworten: 10
Zugriffe: 3284

sehr alten Sandsteinbrunnen wieder in Betrieb nehmen

Liebe Brunnenfreunde, ich habe einen Schachtbrunnen am Haus, der Jahrzehnte ungenutzt war und von Vorbesitzern nicht pfleglich behandelt wurde. Es handelt sich um einen sehr alten Sandsteingefassten Brunnen mit quadratischen Querschnitt. Hier ein paar Bilder: http://up.picr.de/29327360ff.jpg http://...
von autobit
So 28. Mai 2017, 12:02
Forum: Willkommen im unabh@ngigen Brunnenbauforum - Vorstellrunde
Thema: Neues Mitglied aus der Heide
Antworten: 2
Zugriffe: 1340

Neues Mitglied aus der Heide

Liebe Forumsmitglieder, ich möchte mich kurz in der Runde vorstellen, um dann auch Rat zu meinem Brunnen zu bekommen. Wir haben ein altes Bauernhaus erworben, das einen Brunnen besitzt. Dieser Brunnen wurde um 1650 urkundlich erwähnt. Er hat einen quadratischen Querschnitt und scheint ca. 5m tief zu...

Zur erweiterten Suche